spacer
spacer
spacer
spacer
spacer
search
Search
spacer
News

September 1st 2014
Foto-Nachlese Stroke ArtFair´14
  Foto-Nachlese New Orleans 
 Jazz & Heritage Festival 2014 
 CINESOUNDZ  EARBOOK:
Auswahl Dtsch. Fotobuchpreis


Reviews
Home
CD / LP
DVD
Text Archive
Photo Archive
Press Archive
Clients
Impressum
Reviews Film 8-2014
  * soundtrack   * crossover  *   pop/rock   *   catalog   *   jazz *   electro   *    world   *  
                                                                                               *  film  *  comic  *  book 
 True Detective
 
 Warner HE                                                                                                           TIPP!

 
 
 
 

Anfang September ist es soweit und ein weiteres HBO-Serien-Highlight wird auch in Deutschland als DVD (& Bluray) veröffentlicht. Atmosphärisch ungemein dicht  rollen Drehbuchautor Nic Pizzolatto und Regisseur Cary Joji Fukunaga über 8 Episoden in Rückblenden einen bizarren Mordfall aus dem Jahre 1995 auf, der die beiden damaligen Ermittler (Paraderollen für  von Matthew McConaughey und Woody Harrelson) an diverse Schauplätze im südlichen Louisiana - Extra-Landscape-Footage im Bonus-Material. Dort ausserdem geschnittene Szenen, Making of, Interviews mit den Hauptdarstellern sowie Audiokommentare & eine Diskussion zwischen Pizzolatto & T Bone  Burnett (Komponist & Music Supervisor). Die Vielzahl von Songs, die in den 8 Folgen der ersten Staffel auftauchten, haben Hardcore-Fans nicht nur zu zahlreichen YouTube-Uploads, sondern auch zu einer detailierten Extra-Website zum Thema Musik inspiriert. Einen offiziellen Soundtrack-Tonträger gibt es indes leider nicht, lediglich einzelne Tracks als Mp3-Download - wie "The Angry River" von The Hat.  www.hbo.com/true-detective. Aufgrund des überwältigenden Erfolges bei Kritik & Publikum wurde bereits eine zweite Staffel beauftragt, die allerdings in Kalifornien spielen soll - mit anderen Darstellern.





 
 
 
 House of Cards (Season 2)
 
 Sony Pictures HE
 
 
 
 


Im UN-Hauptquartier durfte die "House of Cards"-Mannschaft nicht drehen, aber sonst scheint es gut voranzugehen mit der Produktion der dritten Staffel. Season 1  mit Kevin Spacey & Robin Wright Penn als Gallionsfiguren Marke Underwood hatte 2013 dem US-Streaming Channel Netflix zum Durchbruch verholfen - der Deutschlandstart des Unternehmens steht bevor. Auf DVD & Blu-Ray startet hierzulande zunächst die zweite Staffel - Anfang September.  

Die DVD hat die Redaktion noch nicht erreicht. Looking forward.


www.facebook.com/HouseofCards




 
 
 
 House of Cards (BBC) 3
 
 Ascot Elite HE                                                                                                   TIPP
 
 
 
 
Der abschließende Teil 3 des mit Primetime Emmy® und BAFTA Awards preisgekrönte Produktion nach dem gleichnamigen Bestseller von Michael Dobbs, zeitweise Texter im Stab von Margret Thatcher. Von der US-Version (s.o.) spricht die Welt, die hier vorliegende Mid-90s-BBC-Steil-Vorlage bietet aufschlussreiche Vergleiche und vergnügliche Satire aus dem erweiterten Kabinett um den alten und dennoch abdankungsunwilligen Tory-Dracula Francis Urquhart. Der wird von seiner Vergangenheit, dem Militärdienst auf Zypern, eingeholt. Das ist vom Drehbuch etwas gröber gestrickt als die vorhergehenden Teile, was durch eine deftigere Prise Soft-Sex in Gestalt von Private Secretary Isla Blair aufzufangen versucht wird. Der Premier sammelt innerliche wie äußerliche Blessuren, ist aber noch kampfeslustig und zieht das eine oder andere intrigante Register, zumal an ernstzunehmenden Gegnern nur der geschasste Außenminister mit dem schönen Namen Makepeace übriggeblieben zu sein scheint. Halb sehenden Auges legt sich FU in der letzten Folge schließlich mit einer intelligenten Schönheit zuviel an und zahlt den Preis... Bonusmaterial konservativ wie ehedem - nur ein Audiokommentar zu ersten Episode muss genügen..


 
 
 
 The Americans (Season 1)
 
 20th Century Fox HE                                                                                        TIPP
 
 
 
 

Kalter Krieg -  einmal anders geschüttelt und gerührt. In den USA ist gerade Season 2 zuende gegangen, 2015 wird es dort eine dritte Staffel geben. Währenddessen kommt der deutsche Fan zumindest schon einmal in den Genuss des ersten DVD (& Blu-Ray)Packages von "The Americans". Schon der Pilotfilm-Einstieg mit einer Verfolgungsjagd zu den Klängen von Fleetwood Macs percussivem "Tusk"-Intro lässt aufhorchen. In den kommenden Folgen  wird auch der Genreskeptiker in die doppelseitige Welt des von Keri Russell Matthew Rhys dargestellten KGB-Undercover-Agentenpärchens    hineingezogen, das sich im Amerika der 80er Jahre behaupten muss. Der frisch gewählte (und während der Serie bald 'veranschlagte')  US-Präsident Ronald Reagan lässt  eine härtere Linie gegenüber dem Kreml fahren, dieser intensiviert seine Aktivitäten mithilfe eingeschleuster, nahezu perfekt eingebetteter vermeintlicher Durchschnittsbürger wie Phillip und Elizabeth Jennings, deren Ehe zur Tarnung arrangiert wurde. Das Paar ist sich über die Jahre emotional näher gekommen und hat (nicht eingeweihte) Kinder - sowie einen von Berufs wegen notorisch misstrauischen Nachbarn:  Stan Beeman (Noah Emmerich) , FBI-Agent.                      www.facebook.com/TheAmericans




 
 

 
 Only Lovers Left Alive 
 
 Pandora                                                                                                            TIPP !

 
 
 
 
Jim Jarmusch war im Vorjahr nicht umsonst in Reichweite der Goldenen Palme. Sein mit Tilda Swinton, Tom Hiddleston, Mia Wasikowska, Anton Yelchin & John Hurt gut besetztes, souverän inszeniertes Vampirdrama vermag es tatsächlich, das strapazierte Genre mit  hübschen Nuancen zu bereichern. Gitarrenfetischist Adam hat sich in der abgewrackten Ex-Motorcity Detroit derart von der Außenwelt abgekapselt, dass seine seine große Liebe Eve einer etwaigen Depression zuvorkommen will und sich aus ihrer Wahlheimat Tanger gen Westen aufmacht. Drehbuchautor Jarmusch fällt in diesem Setting Einiges zum Zustand der im Verfall befindlichen Welt ein, in der die sich Vampire als sensible, geschmackssichere Außenseiter  ins Private geflüchtet haben. Sie sind auf reine Blutkonserven angewiesen, dem Aussaugen ihrer menschlichen Umgebung haben sie eigentlich abgeschworen. Bis leider Eves unverbesserliche Schwester Ava auftaucht...
"Only Lovers Left Alive". Kameramann Yorick Le Saux fängt bemerkenswerte Bilder ein, untermalt von einem einmal mehr handverlesenen  Jarmusch-Soundtrack (szenische Musik: Jozef van Wissem). Im Bonusprogramm eine ganze Reihe geschnittener Szenen und das Stück "Hal" der libanesischen Sängerin Yasmine Hamdan in voller Länge.




 
 
 
 Yves Saint Laurent 
 
 Universum Film                                                                                                 TIPP

 
 
 
 

Haute Couture-Biopic in feiner Aufmachung. Der junge Designer Yves Saint Laurent (Pierre Niney) verdient sich in den 50er Jahren seine  ersten Sporen beim legendären Modehaus Dior, bevor er sein eigenes Couture-Label mit der Hilfe seines Geschäftspartners und Lebensgefährten Pierre Bergé (Guillaume Gallienne) zum Laufen bringt: YSL. Einer der berühmtesten Namen der Modebranche kämpft sich durch ein Leben voll psychischer Erkrankungen, Drogen, Eifersüchteleien und  aufreibender Liebschaften. Die DVD enthält Ausschnitte aus der Pressekonferenz während der diesjährigen Berlinale, wo der Film von Regisseur Jalil Lespert mit großem Erfolg das Panorama eröffnete, ein Making of und diverse Interviews, u.a. auch mit den künstlerischen Beraterinnen Violetta Sanchez (Laufstegverhalten) und Audrey Secnazi, die Pierre Niney bzgl. der Zeichenentwürfe coachte. Der Schauspieler fertigte  letztendlich alle Zeichnungen im Film selbst an!       facebook.com/yvessaintlaurent.derfilm
www.ysl-film.de/




 
 
Saving Mr. Banks
Disney                                                                                                                   TIPP
Der Soundtrack zu diesem gelungenen Stück Disney-Historien-Aufarbeitung mit Emma Thompson als "Mary Poppins"-Buchautorin P.L. Travers und Tom Hanks als Walt Disney war an dieser Stelle bereits Topthema. Der amüsante, Schlagabtausch um die Filmrechte an dem berühmten Kinderbuch - zwischen der spröden Schriftstellerin auf der einen und dem allen Charme aufbietendem Studiomogul mitsamt kreativem Anhang auf der anderen Seite -  unterhält bestens und balanciert souverän auf dem schmalen Grat zum Kitsch. 14 Tage lang ringt die Autorin in L.A. mit den (Rand-)Kreativen um jedes Detail und zermürbt alle Anwesenden mit ihrer Sturheit und Exzentrik - eine Originaltonbandaufnahme gibt die Szenerie im Filmabspann wieder. Inszenierung von John Lee Hancock - die legendäre Sherman-Bros-Musik ist hier natürlich einmal mehr das Sahnehäubchen.                                            Der DVD liegt ein Flyer zum ab Oktober in Wien startenden Disney-Musical "Mary Poppins" bei. 
www.facebook.com/SavingMrBanks 




 
 Linda´s Child
 
 Alive
 
 
 
 

So hübsch wie traumatisiert,  gibt sich die siebzehnjährige Emanuel (Kaya Scodelario) die Schuld am Tod ihrer Mutter (aus Anlass ihrer Geburt) und sieht der näneren wie fernern Zukunft mit sehr gemischten Gefühlen entgegen. Als im Nachbarhaus die schöne Linda (Jessica Biel) einzieht, fühlt sich Emanuel an ihre verstorbene Mama erinnert. Emanuel heuert spontan als ihr Babysitter an, aber mit Lindas Baby stimmt irgendetwas nicht... Der ursprunglich "Emanuel and the Truth About Fishes" betitelte Film der italienischen  Regisseurin Francesca Gregorini, wurde letztlich vom Titel her etwas mehr in Richtung Polanski & seiner legendären Rosemary gesteuert,  hat es trotz Weltpremiere beim Sundance Festival 2013  bei uns nicht ins Kino geschafft. Nachvollziehbar, denn trotz atmosphärisch gelungener Passagen ist die Auflösung des Plots doch an mehreren Nahtstellen zunehmend krude und unbefriedigend.

http://thetruthaboutemanuel.com/


Danger 5                                                                           Edel

"...and as always: Kill Hitler!" Von den Schöpfern eines überdrehten  Internet-Hypes wie "Italian Spiderman" war wohl kaum Anderes zu erwarten. Die in Australien mit Preisen überhäufte, massiv angeschrägte TV Comedy-Serie von den Drehbuch-Co-Autoren Dario Russo (der auch noch für Regie & die Musik zuständig war) und David Ashby (auch als Schauspieler dabei) geht konsequent dahin, wo kein Joke zu abgedroschen und trashig daherkommt. Der Überdruckkessel aus 60's-Retro-C-Movie-Trick-Kulissen, abstrusester No-Sense-Action, abgefahrenen Alkoholkreationen, Robotersoldaten und Nazi-Dinosauriern läuft stets aus dem Stand heiss. Fünf Spione(ssen) auf einer bizarren Mission zur Beseitigung Hitlers, stetig neu instruiert von einer Art Greifvogel-' M'. Jackson aus den USA, Tucker aus Australien, Ilsa aus Russland, Claire aus England und Pierre aus Frankreich verfolgen den Führer bis an die exotischsten Orte der Welt, um seine teuflischen Pläne zu vereiteln.
Als Bonusprogramm die fünfteilige Webisode "The Diamond Girls", Interviews mit Cast & Crew und etwas ' Behind the Scenes'.
www.sbs.com.au/danger5/





 
 

 
 
  * soundtrack  * crossover pop/rock  * catalog  *  jazz electro  *  world *  Brazilspecial *  
 Previous Issue  6-14                                     * film *  comic  * book *


 
 

 
spacer Copyright 2000 - 2004 Miro International Pty Ltd. All rights reserved.
Mambo is Free Software released under the GNU/GPL License.
spacer