• EVENTz
  • Hanitzsch - Karikaturen Vernissage 5.6.2019

UNDER THE WIRE-ROG-EVENT 18.3. BERLIN

Reporter ohne Grenzen (ROG)-Event: Exklusive Vorführung von Under the Wire, der aktuellen Filmdoku über die in Syrien getötete US-amerikanische Kriegsreporterin Marie Colvin - anschließend: Podiumsdiskussion mit Fotograf & Colvin-Weggefährte Paul Conroy sowie A Private War-Regisseur Matthew Heineman, moderiert von Rebecca Vincent, Büroleiterin für Reporter ohne Grenzen in London (in Englisch).

Vincent hatte sich für ROG ausführlich mit Marie Colvins Fall befasst und berichtet von der eingereichten Klage gegen den syrischen Staat. Colvins Angehörige bezeichnen ihre Tötung als Kriegsverbrechen und klagten gegen Syrien. Im Januar 2019 befand ein US-Gericht Syrien für schuldig und sprach der Familie eine Entschädigung in Höhe von 300 Millionen US-Dollar zu.

Ticket: https://ogy.de/m95q * www.reporter-ohne-grenzen.de

UNDER THE WIRE * Trailer * Film-Website * Ab 22.3. als Digital-Release

 

1 under the wire

18. März 2019, 19.30 - Ort: Hackesche Höfe Kino, Rosenthaler Str. 40-41, 10178 Berlin - engl. OmDU - Ticketpreis: 7,50 Euro
 

A PRIVATE WAR * Trailer * Film-Website

Regisseur Matthew Heineman war wie viele fasziniert von der unerschrockenen amerikanischen Kriegskorrespondentin Marie Colvin. Sein Spielfilm A Private War schildert Colvin jedoch nicht als strahlende Heldin, sondern als Alkoholikerin und Besessene, die dem Krieg und dem Leid auch deshalb hinterherjagt, weil sie sich im `normalen´ Leben nicht mehr zurechtfindet. Auch als ein Einsatz in Sri Lanka sie ein Auge kostet, kann sie nichts davon abhalten, ihr Leben weiterhin zu riskieren - und aus der belagerten syrischen Stadt Homs zu berichten.

Eine (Golden-Globe nominierte) Paraderolle für Hauptdarstellerin Rosamund Pike. 

Ab 22.3. als DVD & Blu-Ray im deutschen Handel.

 

dvd 03 19 A Private War

 

© cinesoundz 2019