• PHOTOz

FOTOS FÜR DIE PRESSEFREIHEIT 2018

books 06 18 Pressefreiheit venezuela

Anhänger des verstorbenen Präsidenten Hugo Chavez protestieren in Caracas vor dem Parlament gegen die Opposition. Das Land leidet unter dramatischen Versorgungsengpässen & schweren gewalttätigen Unruhen. Foto © Alejandro Cegarra

1 slideful Presse1

Georgien, Türkei, Ruanda, Syrien, Guatemala... Nur 5 Beispiele aus 20 im Band versammelten Foto-Stories. Slide-Fotocredits: © 1- Daro Sulakauri, 2-Emin Özmen/Magnum, 3-Anoek Steketee, 4-Mohammed Badra/epa, 5-Lynn Johnson/National Geographic. 

Auch 2018 gibt es Brandherde weltweit, von denen als Fotoreporter kritisch zu berichten allein ein mutiges Zeichen für die Pressefreiheit setzt. Im durch Genozid zerrissenen Ruanda spürt die niederländische Fotografin Anoek Steketee der Rolle einer Radio-Soap im schwierigen Versöhnungsprozess hinterher. Aus der in eine Präsidialdiktatur umgewandelten, Journalisten zu Hunderten einsperrenden Türkei sendet Emin Özmen Bilder vereinsamter Touristenführer und aus dem unglückseligen Stellvertreter-Schlachtfeld Syrien der bei Damaskus ausharrende Mohammed Badra Momentaufnahmen des Lebens inmitten von Trümmern. Die Fotograf(inn)en schildern ihre Projekte in die Bilder begleitenden Artikeln. 
 TIPP

books 06 18 Pressefreiheit 1

 

www.reporter-ohne-grenzen.de

Startnext Kampagne Reporter ohne Grenzen (ROG)

Interview zur Rangliste der Pressefreiheit 2018

 

Verbreiten, empfehlen, verschenken, dieses Buch!

Seit 1994 veröffentlicht Reporter ohne Grenzen jährlich zum 3. Mai, dem internationalen Tag der Pressefreiheit, den Band Fotos für die Pressefreiheit. Die ausgewählten Fotografinnen und Fotografen stellen für die mehrfach prämierte Serie ihre Arbeiten unentgeltlich zur Verfügung - die Erlöse aus dem Verkauf der Bücher fließen zu 100% in die Arbeit von ROG: Aufklärungs- und Pressemaßnahmen wie die jährliche Rangliste der Pressefreiheit, Anwaltskosten & medizinische Hilfe für verfolgte Journalisten.

© cinesoundz 2018