Gang of Four - Happy Now !

  gang of four - happy now

Gillmusic / Rough Trade
 

pop 7 19 gang of four

 

Zwingender als der Vorgänger. Erst vergleichsweise sperrig, dann mit großem Finale: Happy Now mit den Gang of Four Anno 2019.

Play Tracks 1-3, 5, 6, 8-10. Lucky-Teaser *

https://gangoffour.uk * Livedaten
 TIPP
 

Post Punk´s alive. Der energische Auftritt beim Reeperbahn-Festival 2016 ist noch in bester Erinnerung, wenn man das spät angelandete, aber umso freudiger erwartete dreizehnte(!) Gang Of Four-Album in den Player schiebt. Seit 1977 bereits in wechselnden Formationen um Mastermind, Songwriter & Kant-Gitarristen Andrew James Dalrymple Gill herum am Polit-Punk für den Dancefloor schraubend, holt sich das ähnlich wie Human League oder Heaven 17 bei Kollegen ihrer und einer nachfolgenden Generation (von Bloc Party & Franz Ferdinand bis LCD Soundsystem) ungemein einflussreiche Ensemble aus Leeds auf Happy Now ein paar Tantiemen zurück: für Highlights wie das wuchtig-funkige Chor-Piece Change The Locks, die Vocoder-Ballade White Lies (feat. Amy Love), Alpha Male mit Talking Heads-Vocals, das mit hymnischen Simple Minds-Gedächtnis Keyboards ausgestattete Paper Thin oder das abschließende, die Qualitäten der Gill-Mitstreiter anno 2019 summierende Lucky.

 © cinesoundz 2019