REVIEWS SOUNDTRACK 07-2018

 


 

1 slideful OST 6 18


SOUNDTRACK - GEWINNSPIELE !
SOLO Mamma Mia 2

  INCREDIBLES 2 (DIE UNGLAUBLICHEN 2)

Original Soundtrack - Music by Michael Giacchino - Disney / Universal
 

ost 06 18 Incredibles

Mit Tempo & optisch gelungen: Incredibles, die zweite.


Oscar-PreisträgerMichael Giacchino setzt bei der Uptempo-Vertonung des rasant animierten Retro-Treibens auf viel angejazztes Big Band-Feeling und spitz tönendes Blech - auf Dauer ohne die Bilder genossen, eher enervierend. Am Ende punkten aber noch die mit Liebe zusammengebastelten 60´s-affinen Erkennungs-Themen & TV-Jingles rund um die Supers noch für einen versöhnlichen Ausklang. 

 

Obwohl bereits das Original Anno 2004 ein Box-Office-Erfolg war, dauerte es 14 Jahre, bis Pixar erneut seine speziellen Superheld(inn)en Die Unglaublichen ins Rennen schickte. Eine ungewöhnlich große Lücke klafft bei Incredibles 2 zwischen US- & Deutschland-Launch. Während in den USA bereits seit Juni der erfolgreichste Start eines Animationsfilms ever zu Buche schlug, wird der Film hierzulande erst Ende September gestartet. Genüsslich türmen die Macher weiter Kollateralschäden rund um die eigentlich im Teil-Ruhestand befindliche fünfköpfige Super-Familie Parr auf: Während der Verfolgung des schurkischen `Underminers´ in der Eingangssequenz wird die halbe City in Mitleidenschaft gezogen. Ebenso wie Mr. Incredible, dessen Schlafmangel & Überforderung als quasi alleinerziehender Dad die besten Running Gags liefert, weil neuerdings
Mom Helen als Elastigirl in der Verbrechensbekämpfung die Hosen anhat. Extrapunkte für das grafisch gelungene, bunte 16-seitige 4c-Booklet. * Film-Webpräsenz Trailer

 

feinde - Hostiles

Original Soundtrack - Music by Max Richter - Deutsche Grammophon / Universal

ost 02 18 Hostiles DG M Richter

http://hostilesmovie.com * Filmtrailer * The Rough Ways of the Lord...

Im Verlauf der langen und gefährlichen Reise wachsen die sich aus früheren Konflikten unversöhnlich gegenüberstehenden Opponenten zunächst notgedrungen zusammen. Die Grenzen zwischen Sieger & Besiegten, zwischen gerecht & ungerecht, zwischen Gut & Böse verschwimmen zunehmend. Play Tracks 1, 2, 11, 18, 19.

 TIPP
 

Ein epischer Spätwestern fehlte bisher noch in Max Richters mittlerweile erklecklich angewachsener Diskographie. Auch für Scott Coopers Hostiles, besetzt mit Christian Bale, Rosamund Pike & Wes Studi, liefert Richter keine Orchestermusik von der Stange. Sondern einen einfühlsamen Score, der vor allem im Innenleben der Protagonisten wühlt. Die naheliegende Americana zur Mandoline überlässt Richter weitestgehend der von Ryan Bingham aus Nashville beigesteuerten Ballade, dennoch bedient seine Musik alle Wendungen in Coopers Script. Seien es brutale Überfälle, Trauer & Seelenqualen oder Momente der Stille - Richter nutzt die Dynamik des renommierten Londoner Air Lyndhurst Orchestra-Apparates voll aus. Wovon die dramatische Story profitiert. Der verdiente Armee-Offizier Blocker fügt sich widerwillig dem Befehl, den todkranken Cheyenne-Häuptling Yellow Hawk nebst Familie in dessen Stammesterritorium nach Montana zu überführen.

MAMMA MIA! HERE WE GO AGAIN / ON CHESIL BEACH (AM STRAND)

Original Soundtracks - Various Artists - Polydor * Music by Dan Jones - Decca / beide: Universal

Vor dem offiziellen Release wird um das genaue Tracklisting der Soundtrack-CD zu Mamma Mia! Here We Go Again noch etwas Geheimhaltung betrieben, der federführende Produzent & ABBA-Mastermind Benny Andersson hat aber die meisten Titel bereits nach und nach im Vorfeld bestätigt. Neben den `aufgepeppten´ 2018er Versionen von Dancing Queen, Waterloo, When I Kissed The Teacher und der Schnulze Fernando werden wie im ersten Teil ABBA-Klassiker am laufenden Meter vom weiter aufgestockten Cast (vor allem: Meryl Streep, Pierce Brosnan, Lily James, Amanda Seyfried, Colin Firth, Stellan Skarsgard und...Cher) gegeben (18 Titel auf CD - weitere sind im Film zu vernehmen). Auch als Vinyl - das Album hat die Redaktion noch nicht erreicht.

Soundtrack-CD-Gewinnspiel: Drei Abba-Songs aus Nicht-Mamma-Mia-Filmen subito per Mail an: gewinnspiel @ cinesoundz. net

www.mammamia-film.de * Filmtrailer

  
 

ost 02 18 MammaMia2 vorab

SOUNDTRACK - GEWINNSPIEL !

Der Soundtrack zur Ian McEwan-Verfilmung On Chesil Beach (Am Strandist gespickt mit genuin klassischen Stücken - von Bach, Haydn, Mozart, Beethoven, Schubert, Elgar und Rachmaninoff. Und dennoch bedurfte die von Buch-Autor McEwan selbst adaptierte und von Regisseur Dominic Cooke inszenierte Story um ein von Saoirse Ronan & Billy Howle verkörpertes Frühsechziger-Pärchen mit panischer Angst vor intimer Nähe einer zusätzlichen Score-Musik. Die liefert der britische Routinier Dan Jones, (u.a. Shadow of the Vampire), der kürzlich mit seinem musikalischen Background für die BBC-Mini-Serie SS-GB auffiel. Das BBC National Orchestra of Wales, mit Soloviolinistin Esther Yoo spielte neben dem Score (bis auf eine Ausnahme) auch das klassische Orchester-Repertoire ein, während außerdem zwei verschiedene Streichquartette zum Einsatz kamen. Das Album hat die Redaktion noch nicht erreicht. https://bleeckerstreetmedia.com/onchesilbeach * http://estheryooviolin.com 

 

ost 06 18 on chesil beach

SOLO - A STAR WARS STORY

Original Soundtrack - Music by John Powell - Disney / Universal
 

Solo - A Star Wars Story. An der Kinokasse blieb nach The Last Jedi auch der Story-Ableger zur Vorgeschichte des durch Harrison Fords Performance in die Hollywood-Annalen eingeschriebenen Weltraum-Abenteurers Han Solo hinter den hohen Erwartungen zurück. An der Score-Musik des Neulings im Star Wars-Universum,John Powell, der mit seinem opulenten Orchesterscore das Rad im Rahmen des Franchise natürlich nicht neu erfindet, wird dies aber kaum gelegen haben. Powell komponierte bei 19 Scoretracks solide um John Williams´ "Vorarbeiten" bei mittlerweile acht Star Wars-Filmen herum, für das Komponieren und Dirigieren des Main Theme, The Adventures of Han, hatte es beim vielbeschäftigten Altmeister  Williamszeitlich noch gereicht. Disney-Film-Website * Deutscher Trailer * Cinesoundz verlost drei Soundtrack-Cds. PREISFRAGE: Drei Filme, deren Musik von Solo - Komponist John Powell stammt? Antworten per Mail an: gewinnspiel @ cinesoundz.net

  
 

ost 02 18 Solo

SOUNDTRACK - GEWINNSPIEL !

OCEAN´S 8 

Original Soundtrack - Music by Daniel Pemberton - Watertower / Sony Classical

ost 06 18 Oceans8
Zum Erfolg in Serie verdammt - an Ocean's 9 & 10 wird bei Warner Bros. garantiert schon geschraubt... www.oceans8movie.com * Filmtrailer

 

Danny Oceans Schwester Debbie kommt aus dem Knast und trommelt eine Gang krimineller Ladies zusammen, um die Gäste der New Yorker Met Gala um sündteure Klunker zu erleichtern. Mag der für MeToo-Zeiten wie bestellt wirkende, mit Sandra Bullock, Cate Blanchett, Anne Hathaway, Helena Bonham Carter oder Rihanna durchweg weiblich besetzte Heist-Spin off zur Soderbergh-Trilogie (11-13) mit George Clooney, Brad Pitt & Matt Damon (der auch hier kurz mitmischt) nicht ganz die hohen Erwartungen erfüllen - an Daniel Pemberton's Score liegt das nicht. Der britische Uberflieger (zuletzt u.a. All The Money In the World oder Molly's Game) liefert genau das schwungvoll-percussive Retro-Genre-Feeling mit Big Beat-(NYC Larceny als Paradebeispiel), Jazz- & Funk-(In)fusionen, das man seit dem Man from U.N.C.L.E.-Remake von ihm erwarten konnte. www.danielpemberton.com

BESIDE BOWIE - THE MICK RONSON STORY

Original Soundtrack - Various Artists - UMe - UMG / Universal

 

Unter Musikerkollegen so angesehen, wie beim breiten Publikum sträflich unterbewertet - diese Mick Ronson Story erzählt Jon Brewers Musik-DokuBeside Bowie. Ein treffender Titel, denn lediglich drei Jahre an der Seite von Ziggy Stardust begründeten Ronsons in Musikerkreisen bis heute anhaltenden Ruf des The Hype- & Spiders from Mars-Gitarristen. Ronson drückte in dieser vergleichweise kurzen Zeit Bowies frühen Stücken seinen Stempel auf, arbeitete danach aber auch mit Lou Reed, Morrissey, Ian Hunter, John Mellencamp und anderen intensiv zusammen. Parallel zum DVD-(& Bluray-)Release dieser ersten offiziellen Karriere-Retrospektive erscheint auch die vorliegende, etwas unbefriedigende Soundtrack-CD. Reed- & Hunter-Stücke - Fehlanzeige. Ob die Hörerin die hier enthaltene, bislang unveröffentlichte Coverversion des Def Leppard-Songs This Is For You (Joe Elliott) als Mehrwert erachtet, mag individuell verschieden sein, doch auch über die running order ließe sich debattieren: Die 1992er Aufnahme vom Freddy Mercury Tribute, All The Young Dudes, Ronsons letztes Live-Projekt und ein klassisches Finale, ist hier als Opener (de-)platziert. Ausführliche Linernotes von Chris RobertsDer Soundtrack erscheint auch als 180g-LP & exklusive Limited Edition (farbiges Vinyl). Filmtrailer * Soundtrack-Trailer

  
 

ost 04 18 beside Bowie AL. SL1500

SICARIO - DAY OF THE SOLDADO

Original Soundtrack - Music by Hildur Guðnadóttir - Black Label - First Score / Universal
 

Die Latte liegt nach Denis Villeneuves‘ Drogenthriller Sicario hoch. Für den mit Spannung erwarteten zweiten Teil einer geplanten, thematisch locker verbundenen Trilogie, Sicario - Day of the Soldado, stand Villeneuve aus Termingründen nicht zur Verfügung, doch hatte sich mit dem italienischen Gomorrha- & Suburra-Regisseur Stefano Sollima schnell exzellenter Ersatz gefunden. Auch bezüglich der Filmmusik brauchte es einen Wechsel - durch den unerwarteten Tod von Johann Johannsson. Die mit ihm befreundete und im gemeinsamen Künstlerkollektiv Kitchen Motors wirkende Cellistin & Komponistin Hildur Guðnadóttir war eine naheliegende Lösung, hatte sie doch bereits als Musikerin bei Sicario mitgewirkt. Der neue Score einer der wenigen Frauen im Geschäft nimmt sich jedoch nicht besonders feminin aus. Perkussiv, hart und düster kommen die mit dem Budapest Art Orchestra aufgenommenen Klänge daher, produziert von Robert Townson, dem langjährigen Varese Sarabande-Fachmann. Das überrascht zunächst, erklärt sich aber dadurch, dass der Sicario 2-Soundtrack in den USA von den verdienten Score-Spezialisten, in Europa aber von Universal vermarktet wird. www.sonypictures.com/movies/sicariodayofthesoldado * Filmtrailer

ost 06 18 sicario

JOHN WILLIAMS - A LIFE IN MUSIC

Filmmusic Compilation - Music by John Williams - Decca / Universal
 

Der klassische Klangkörper, mit dem die ersten beiden Star Wars-Trilogien aufgenommen wurden, ehrt Altmeister John Williams mit einem Greatest Hits-Album: Für A Life In Music spielte das London Symphony Orchestra unter dem Filmmusik-erfahrenen Dirigenten Gavin Greenaway zehn Titel neu ein, die längst in die Annalen Hollywoods eingegangen sind: Neben Star Wars wurden die Hauptthemen aus Jurassic ParkHarry PotterRaiders of the Lost ArkE.T.HookSaving Private Ryan und Schindler´s List ausgewählt - also insbesondere Kooperationen mit Regisseur Steven Spielberg, dessen besondere Arbeitsbeziehung zu Williams ja umfassend dokumentiert ist. Auch Der Weiße Hai darf da nicht fehlen, das Jaws-Thema rüttelt auch hier das Publikum ordentlich durch, bevor der Marsch aus Superman das Programm festlich beschließt. Im Booklet sind zu jeder Aufnahme persönliche Statements von LSO-Mitgliedern zur Bedeutung von Williams´ Musik abgedruckt. Zum Vergleich mit den von Williams selbst dirigierten Original- oder Boston Pops-Aufnahmen freigegeben. www.johnwilliams.org



 

ost 04 18 J Williams

GOTTI 

Original Soundtrack - Music by Pitbull & Jorge Gomez - Masterworks / Sony

"A love letter to New York, to Brooklyn." John Travolta sieht sein jüngstes Filmprojekt als Hauptdarsteller & Produzent naturgemäß in etwas milderes Licht getaucht, als dies bei nahezu der kompletten US-Kritiker-Gilde kürzlich der Fall war.Gotti ist die Story des 2002 zu Tode gekommenen Mafia-Bosses John J. `Teflon Don´ Gotti, der jahrelang den kriminellen Aktivitäten der Gambino-Familie in aller Öffentlichkeit vorstand. Insbesondere am Drehbuch incl. unfreiwillig komischer Texte wurde flächendeckend vom Feuilleton kaum ein gutes Haar gelassen. Ob es auch am Score von Jorge Gomez und den musikalischen Beiträgen des US-kubanischen Rappers Pitbull oder Leona Lewis ähnlich viel zu kritteln gibt - bald wissen wir es... 

Die Album-CD hat die Redaktion noch nicht erreicht.

http://gotti-movie.com/ * Filmtrailer

 

ost 06 18 Gotti

ISLE OF DOGS

Original Soundtrack - Music by Alexandre Desplat - tba / Universal
ost 04 18 Isle of dogs

www.fox.de/isle-of-dogs * Filmtrailer * Das Album hat die Redaktion noch nicht erreicht.

 VINYL 

Noch skurriler als sein vor fast 10 Jahren gelaunchter Stop-Motion-Trickfilm Fantastic Mr. Fox ist Wes Andersons jüngster Streifen Isle of Dogs ausgefallen. Der spielt auf einer abgeschirmten Müll-Insel vor der fiktiven japanischen Stadt Megasaki und hat die Mitglieder einer fünfköpfigen Hundegang als wichtigste Protagonisten. Alexandre Desplat schrieb die Score-Musik, die sich wie stets bei Anderson den musikalischen Raum mit einigen vom Regisseur handverlesenen Source-Tracks teilt. Auch hier werden - mit einem munteren Schlager von Teruko Akatsuki oder einem Stück aus der Musik zum Kurosawa-Klassiker Seven Samurai vor allem japanische Akzente gesetzt. Der Film eröffnete im Februar 2018 die Berlinale, zum deutschen Kinostart im Mai erschien zunächst eine CD, nun wird die Vinyl-Version nachgeschoben.

HANGMAN / THE COMMUTER / CHAPPAQUIDDICK

Original Soundtracks - Various Artists - alle: Varese Sarabande / Naxos

Querschnitt durch das Score-Angebot bei den amerikanischen Score-Buffs von Varese Sarabande, seit letztem Jahr in Deutschland über Naxos vertrieben, nachdem der langjährige Partner Colosseum in Nürnberg das Handtuch geworfen hatte. 1 Ganz unverhohlen beim stilbildenden Serienkiller-Horror von Seven borgt Hangman, ohne je in die gleiche Liga vordringen zu können. Die Musik zum mediokren Genrestreifen, in dem sich Al Pacino nicht gerade verausgabt, stammt vom Stuttgarter Berklee- Absolventen Frederik Wiedmann, ohne dessen  manierlichen, von Robert Townson produzierten Orchesterscore es noch schlechter um die (auf dem Cover versammelten) Protagonisten, Mordkommissar a. D. Ray Archer, Profiler Will Ruiney & Journalistin Christi Davies bestellt wäre. Cinesoundz-DVD-Review * Filmtrailer


2 In The Commuter gibt Liam Neeson einmal mehr den ohne Verschulden in einen verbrecherischen Plot hineingezogenen Ehrenmann, der sich aber in höchster Gefahr zu wehren weiss. Die Spannungsmusik von Evil Dead-Komponist  Roque Banos (hier auch als Dirigent seines eigenen Scores) überwacht vom zweiten Varese-Produktionsteam Cary E. Mansfield & Bryan Davis, begleitet den von Kriminellen erpressten Familienvater (Neeson) auf seinem verzweifelten Kampf gegen die Uhr in einem fahrenden Zug, flankiert von Vera Farmiga (Up In The Air), Sam Neill, Patrick Wilson und Elizabeth McGovern. * Deutscher Filmtrailer

3 Bislang nur in den USA angelaufen: die Geschichte des wahren Zwischenfalls, der Ted Kennedy, den letzten von vier Brüdern, 1969 (kurz nach Ermordung des älteren Robert F.), um seine Chancen auf eine Präsidentschaft brachte. Auf Chappaquiddick, einer Insel im amerikanischen Bundesstaat Massachusetts, versinkt nach einer Party das von Senator Kennedy (Jason Clarke) gesteuerte Auto im Meer (siehe das gelungene Film- & CD-Cover). Seine Beifahrerin (Kate Mara) ertrinkt. Kennedy war vermutlich betrunken & meldet den Vorfall erst verspätet... Eine zurückhaltender, ruhig-atmosphärischer Filmscore von Garth Stevenson, sonst musikalisch im Stile von Vorbildern wie Brian Eno oder Sigur Ros unterwegs. Filmtrailer * https://garthstevenson.com 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TIPP

ost 06 18 VS Hangman

ost 06 18 VS The Commuter

ost 06 18 VS chappadaquiddick

GHOST STORIES / I KILL GIANTS / NOSTALGIA

Original Soundtracks - Various Artists - Alle: Varese Sarabande / Naxos

Ein zweiter Querschnitt durch die Genre-Vielfalt bei den Score-Spezialisten von Varese Sarabande. 1 Die Dialogparts bringen die Soundtrack-CD zu Ghost Stories mit dem orchestralen Score von Frank Ilfman auf  respektable 40 Tracks. Die vom Regieteam Andy Nyman & Jeremy Dysons nach einem erfolgreichem Bühnenstück adaptierten drei Schauer-Episoden setzen auf gut getimte Schockeffekte. Ilfmans Partitur dazu wurde mit dem London Metropolitan Orchestra in den Air Lyndhurst Studios eingespielt und als Album von zwei nostalgischen Popsongs ergänzt: Why von Anthony Newley und das amüsante Monster Mash von Bobby (Boris) Pickett & the Crypt-Kickers. "It was a graveyard smash." 

Filmtrailer * https://frankilfman.com


2 Next in line: I Kill Giants nach dem preisgekrönten Comic von Joe Kelly und Ken Niimura. Erzählt wird folgende Geschichte: Teenager Barbara flüchtet vor schulischem & familiärem Stress in eine fantastische Traumwelt, in der es von Riesen nur so wimmelt. (Wo)Wird sich Barbara behaupten? Zoe Saldana, Madison Wolfe & Imogen Poots sind mit von der Partie, für die orchestrale Musik sorgt der Franzose Laurent Perez Del Mar. Der Soundtrack enthält weiter den exklusiven, in London & Prag für den Film eingespielten Track Under The Stars von London Grammar und Rasmus Walters Abspannsong Something So Strong. Filmtrailer


3 Last but not least: Ruhige Klavier-, Cello- & Trompetenklänge für das beim Sundance Festival gefeierte, stille US-Drama Nostalgia, das trotz seiner Besetzung mit Jon Hamm (Mad Men), Catherine Keener, Bruce Dern oder Ellen Burstyn noch auf einen deutschen Kinostart wartet. Der ebenfalls (s.o.) französische Komponist Laurent Eyquem spielte die Klavierparts bei den von ihm überwachten Aufnahmen in Montreal selbst ein. Für das umfangreiche Lob von Regisseur Mark Pellington ("observant, expressing tenderness & empathy... lovely understated orchestration and personal committment") spendierte das Label zwei Bookletseiten mehr. * Filmtrailer *

Abschließend an dieser Stelle aus Kapazitätsgründen nur kurz erwähnt: die über Naxos zeitgleich als CD in Deutschland erhältlichen Genre-Scores zu The Strangers - Prey at Night von Adrian Johnston (plus fünf 80s Songs von Kim Wilde, Air Supply oder Bonnie Tyler) und der AMC-Martial Arts Serien-Score zu Into The Badlands von David Shepard. * Serientrailer 2

 

ost 06 18 VS Ghost Stories

ost 06 18 VS I Kill Giants

ost 06 18 VS Nostalgia

© cinesoundz 2018