• SPECIALz
  • The Walking Dead Special 10-2011

REVIEWS SOUNDTRACK 07/08-2017

 


 ost 06 17 babyDriver
GEWINNSPIEL Baby Driver

WONDER WOMAN / SPIDERMAN HOMECOMING

Original Soundtracks - Music by Rupert Gregson-Williams * Michael Giacchino - beide: Sony Classical

ost 06 17 WonderWoman

http://wonderwomanfilm.com * Wonder Woman Comic-Anthologie

Der Erfolg beflügelt offenbar auch die Fantasie der Musik-Vermarkter - für August ist eine Doppel-LP des Scores avisiert - incl. goldfarbenem Vinyl!  



 
Die Zeit war reif für eine Superheldin. Dachte sich das Comic-Autoren-Ehepaar Marston und schickte Wonder Woman ins Rennen um die Gunst der Leser. Und zwar bereits 1941, nur drei Jahre nach Superman. Warum eine der dienstältesten Superhero-Figuren gerade jetzt, von den USA ausgehend, international Box-Office-Rekorde aufstellt? Nach mehrmaligen, leidlich erfolgreichen Silver- & Big-Screen-WW-Versuchen (u.a. Mitte der 70´s mit Lynda Carter)? Vielleicht hat es ja mit der weiblichen Federführung zu tun. Regisseurin Patty Jenkins schickte Ex-Miss Israel Gal Gadot aus der Amazonen-Obhut von Connie Nielsen & Robin Wright in die Feuertaufe des Ersten Weltkrieges und heimste jede Menge Kritiker-Wohlwollen ein. Der Abspannsong stammt von der australischen Sängerin SIA - die öfters perkussiv aufgepeppte Orchestermusik allerdings von einem Mann: Rupert Gregson-Williams (jüngerer Bruder von Harry G-W, s.u.: The Crown), der gleichwohl im Booklet von Regisseurin Jenkins hoch gelobt wird.

Und Mitte Juli ist es mit einem anderen, ebenfalls vorab per Kurzauftritt im Franchise eingeführten Superhelden (wieder) soweit. Spider-Man kommt nach Hause, nämlich in die Arme der Marvel-Avenger-Familie, wo dem neuen Teenager-Spider-Man (nun: Tom Holland) ein Platz von Mentor und Iron Man Robert Downey Junior angewärmt wird. Diesmal ist nicht nur New York, sondern auch Berlin Drehort. Die großen Schauplätze liefert aber natürlich der Big Apple, etwa als Spiderman (with a little help from Iron Man) eine dicht besetzt und in voller Fahrt auseinanderzubrechendrohende Staten Island Ferry zu kitten hat. Als neuer Gegenspieler agiert interessanterweise The Vulture (Michael Keaton), letzterer sowohl mit Bat- als auch Birdman-Leinwanderfahrung. Auch konnte man gespannt sein, ob Grammy- & Oscar-Preisträger Michael Giacchino (für Up), vor kurzem noch für Disneys Star Wars Rogue One im Einsatz, für den neuen Spinnenmann-Orchester-Score etwas Neues eingefallen ist. Doch das klingt mehr nach - hochbezahlter - Auftragsarbeit, denn nach `labour of love´. www.spidermanhomecoming.de * Comicz:Spider-Man-Anthologie 

 

ost 07 17 Spiderman Home

BABY DRIVER / GUARDIANS OF THE GALAXY VOL.2

Original Soundtracks - Various Artists - Columbia / Sony * Hollywood / Universal

ost 06 17 babyDriver

Exclusiv für den Film geschrieben: Chase Me von Danger Mouse & Co.

Wir haben zweimal die prallvolle Soundtrack-CD zu vergeben - zur Verkürzung der Wartezeit auf den deutschen Filmstart Ende Juli. Preisfrage: "Was He slow?" Antwort an info @ cinesoundz.de. 

www.babydriver-movie.com * www.BabyDriver-Film.de

 TIPP
 

`Music drives Baby.´ Dieser jugendliche Bankräuber trägt stets Sonnenbrille - und braucht für jede Lebenslage den richtigen Song. Baby geniesst als "devil behind the wheel" lange das Vertrauen von Chef-Gangster Doc (Kevin Spacey), bei dem er mit seinem Anteil an der Beute Schulden abzahlt - bis alles aus dem Ruder läuft... John Hamm (Mad Men) und Jamie Foxx sind Klau-Kollegen, mit denen der Baby Driver so ungewollt wie blutig aneinandergerät. Drehbuchautor & Regisseur Edgar Wright, der im Booklet beschreibt, wie er sich von alten Compact-Cassetten-Tracks hat inspirieren lassen, konnte für sein Heist-Movie musikalisch aus dem Vollen schöpfen. 30 Tracks, auf die große Teile des Films geschnitten wurden, sind auf der mit hohem Pink-Anteil gestalteten Doppel-CD gelandet, u.a. Carla Thomas´ Baby, ferner Material von Sam & Dave, Blur, Beck, T.Rex, Barry White oder Jonathan Richman. Letzter regulärer Track: der Kid Koala-Loop von Docs skeptischer Frage: "Was He Slow?" Showreel zur Musik im Film

2 Guardians of the Galaxy, die zweite. Wie Numero Uno bekommt auch diese Folge des Marvel-Spektakels mit den ganz speziellen Wächtern über die Belange der Milchstraße einen amtlichen Songsampler im Compact-Kassetten-Design an die Seite, der für den Laune-Faktor des Films einmal mehr entscheidenden Rolle der Musik entsprechend. Die geschäftstüchtigen Fleetwood Mac hatten einstimmig nichts gegen The Chain in diesem Umfeld und Mr. Blue Sky von ELO unterlegt als Auftakt die laut Regisseur James Gunn „abgefahrenste Szene, die ich je gedreht habe." Sweets Fox On The Run ist ein noch so ein Heuler, Parliament, Cheap Trick, Sam Cooke und Cat Stevens steuern weiteres gut abgehangenes Material bei, das nun generationsübergreifend punktet. http://video.disney.de/guardians-of-the-galaxy-vol-2

 

ost 06 17 Guardians2

THE CROWN / KING ARTHUR - LEGEND OF THE SWORD

Original Soundtracks - Music: Hans Zimmer / Rupert Gregson Williams - Music on Vinyl / Cargo * Music by Daniel Pemberton - Sony Classical 

ost 06 17 the crown vinyl



 

1 Weiter Rätselraten, warum der Score für The Crown, die erfolgreiche Netflix-Royals-Serie des aktuell schwer gefragten Hollywood-Komponisten Rupert Gregson-Williams bei Sony Classical bisher nur als Download erhältlich ist. Dank Music on Vinyl - und des Main Themes von Hans Zimmer, der auch als Album-Produzent fungiert, gibt es aktuell immerhin die opulent ausgefallene LP-Fassung in 180g-Silber-Vinyl. Alles Königliche versendet sich derzeit höchst geschmeidig, siehe der BBC-Erfolg von Victoria. Dass das Leben der jungen Elisabeth II. auch schon auf der großen Leinwand funktionierte (u.a. Royal Night Out), machte die bislang teuerste Netflix-Produktion möglich. Für den Herbst ist die UK-DVD-Fassung von The Crown angekündigt, für die deutsche Version dürfte es noch etwas länger dauern.www.netflix.com/de/title

2 Royale Klänge, die zweite. Noch um einiges weiter zurück in die (mythische) Vergangenheit des britischen Königshauses dringt bekanntermaßen die Geschichte von König Artus, King Arthur und seinem sagenumwobenen Schwert Excalibur. Star Regisseur Guy Ritchie schickt aktuell Charlie Hunnam, Jude Law, Eric Bana, Djimon Hounsou und David Beckham in einen temporeichen, die Sage großzügig variierenden Abenteuerfilm. Der Golden Globe- und BAFTA-nominierte Brite Daniel Pemberton hatte bereits die Musik zum letzten Ritchie-Film Codename U.N.C.L.E. produziert und scheint mittlerweile gesetzt, wenn es um die Vertonung britischer Großfilmprojekte geht. Seine rasante, abwechslungsreich percussive Musik passt zu Ritchies atemloser Inszenierung. Play: Run Londiniumhttp://kingarthurmovie.com/

 

 

ost 06 17 King Arthur

MOJAVE DESERT

Original Soundtrack * Music by Floating Points - Pluto / Rough Trade

Durch die Wüste. Nach seinem hochgelobten Debütalbum Elaenia von 2015 veröffentlichen Floating Points, also Sam Shepherd und Ensemble aktuell Kurzfilm und Soundtrack zu Reflections: Mojave Desert, bei dem ihre Klänge mit den Natur-Bildern aus dem Joshua Tree von Regisseurin Anna Diaz Ortuno eine audiovisuelle Symbiose unter dem endlos scheinenden Wüstenhimmel eingehen. In der ersten Folge einer geplanten Serie von Environmental Recordings wurden Reflektionen und Echos durch die Felswände wurden dabei mit Surround-Mikrophonen eingefangen. Auch als Vinyl, zur Ausstattung beider Formate sind allerdings keine Angaben möglich. www.floatingpoints.co.uk * Film-Trailer hierLive auf Festivals in Europa, aber nicht im deutschsprachigen Raum. Die Weltpremiere des Films findet am 29.06. im Barbican in London statt und wird weltweit als Live-Stream übertragen - ab 20.45 (UK-Time) für 24 Stunden verfügbar. Dem Screening folgt ein Q & A mit Sam Shepherd und Filmregisseurin Anna Diaz Ortuno

LIVE-STREAM
ost 06 17 Mojave

MAX RICHTER - OUT OF THE DARKROOM / BEHIND THE COUNTER

Filmmusic Compilations - Various Artists - Milan / Warner * RT Shops / Rough Trade * digital

ost 06 17 MaxRichter



 

1 Der in Hameln geborene, im UK aufgewachsene  Max Richter, seit seinem Durchbruch mit dem Europäischen Filmpreis für Waltz With Bashir zunehmend begehrter Score-Composer, schildert die Bedeutung von Filmmusik wie folgt: "Für mich ist Musik eine Art Fruchtwasser und der Film lebt sozusagen in ihr. Lässt man sie weg, würde etwas Elementares fehlen." Auf der von Richter selbst für das Milan-Label zusammengestellten Doppel-CD sind Auszüge aus 5 Scores zu hören: neben Bashir weiterhin Sarah´s Key von 2010 mit seinem sehnsuchtsvollen Hauptthema, Wadjda (2012), The Congress (2013) sowie Testament of Youth (2014). Die finnische Künstlerin Heidi Gabrielsson hat das verträumt anmutende Album-Artwork gestaltet. Mehr von Max Richter regelmäßig in der Crossover-Rubrik sowie hier im August. www.maxrichtermusic.com

Die derzeitige Popularität Max Richters führt auch zu Seiten-Projekten wie dem (hier leider nur digital) vorliegenden Album: Behind the Counter. Als Auftakt einer neuen Reihe für die Künstler exklusiv einen Mix aus dem Rough Trade-Repertoire zusammenstellen. Richter wählte hier u.a. Werke von Mogwai, Boards of Canada, Philip Glass, Aphex Twin, wie auch von Rachmaninoff und Bach aus, die sein kompositorisches Schaffen erklärtermaßen beeinflusst haben. Die Führung durch Max Richters musikalischen Kosmos fällt eklektisch aus, wie Richters post-minimalistische Kompositionen - keine wirkliche Überraschung für einen Schüler des italienischen Experiental-Meisters Luciano Berio. www.maxrichtermusic.com/en/index.php

 

ost 06 17 maxRichter 2

HOUSE OF CARDS - SEASON 5

TV Soundtrack - Music by Jeff Beal - Varese Sarabande * digital


Ja, die dunklen Wolken über dem Kapitol. Mit dem Einzug des unsäglichen Donald Trump ins Weiße Haus scheint die US-Flagge endgültig verkehrt herum zu wehen - und das House of Cards-Drehbuchteam von der bizarren Realität des politischen Geschehens längst ein- und überholt. In der momentan in Deutschland auf Sky angelaufenen fünften Staffel der Netflix-Erfolgsserie scheint sich die Schlinge um das infernalische Duo Frank & Claire Underwood stetig enger zu ziehen, ein wohlig-zweispältiger Genuss für die Fans des Polit-Grusel-Formats. Auch in Jeff Beals kongenialem Score, von Varese Sarabande in den USA vollumfänglich, als Doppel-CD aufgelegt, die hierzulande nur mehr als Import zu haben ist, mehren sich die düsteren Passagen. Über die Ausstattung sind keine Angaben möglich. www.netflix.com/de/title/70178217



 

ost 06 17 House of Cards 5

PIRATES OF THE CARIBBEAN - DEAD MEN TELL NO TALES

Original Soundtrack - Music by Geoff Zanelli - Hollywood / Universal 

ost 06 17 Pirates Crib5

http://pirates.disney.com/pirates-of-the-caribbean-dead-men-tell-no-tales

In Dead Men Tell No Tales, dem mittlerweile fünften Teil des Mega-Franchise Pirates of the Caribbean, kann auch Oscar-Preisträger Javier Bardem als Schurke Captain Salazar nicht verhindern, dass die Boxoffice-Bugwelle flacher als zuletzt verläuft. Johnny Depp ist einmal mehr Captain Jack Sparrow, der am Steuer seines Seelenverkäufers Dying Gull auf der Suche nach dem Dreizack des Poseidon gehörig in Schwierigkeiten gerät. "I can think of no task more intimidating than to step into Hans Zimmer´s gigantic musical footprint" gesteht Producer Jerry Bruckheimer, bevor er zu einer Lobeshymne auf den Lehrling ansetzt, der es diesmal musikalisch richten soll: Der sich in Zimmer´scher Tradtion repetitiv immer weiterschraubende, Orchester-Score zu Salazars Rache stammt aus der Feder von Emmy- Preisträger (für Into the West) Geoff Zanelli, der Meister Zimmer bereits bei den vorhergegangenen vier Pirates-Filmen über die Schulter schauen konnte.

PASSENGERS 

Original Soundtrack - Music by Thomas Newman - Music on Vinyl / Cargo

Die in Deutschland seltsamerweise nur als Import erhältliche Cd-Fassung wurde hier bereits besprochen - nun gibt es zumindest die Vinylfassung regulär im Handel, als 180g-Doppel-LP mit extra Foto-Einleger, in grün-marmoriertem Vinyl. Der aktuelle 007-Komponist Thomas Newman (American Beauty, Bridge of Spies, etc) begleitet sowohl den teils satirisch anmutenden Beginn des Films, die romantische Phase, wie auch die Krise zwischen den Protagonisten und den schwächeren Action-Part der zweiten Filmhälfte handwerklich tadellos, allein - es fehlt das große einprägsame Thema. Newman, der auch dirigiert und produziert hat, ging so auch bei seiner bereits dreizehnten Oscar-Nominierung für Passengers Anfang 2017 leer aus - gegen La La Land war kein Kraut gewachsen. www.passengersmovie.com

 

ost 06 17 passengers vinyl

THE BOB´S BURGERS MUSIC ALBUM / DESPICABLE ME III

TV Soundtrack - Various Artists - Sub Pop / Cargo * Original Soundtrack - I am Other - Columbia / Sony

"Work hard or die tryin´..." Die Fox-Cartoonserie Bob's Burgers ist mit rund vier Millionen Zuschauern pro Folge (ab September ´17 in der mittlerweile siebten Staffel) ein veritables US-TV-Phänomen. Eine Idee davon, warum sogar das Kochbuch zur Serie ein Megaseller unter Fans wurde, gibt das The Bob's Burgers Music Album. Die 107 (!) auf zwei Doppel-CDs versammelten Songs aus ebensovielen Episoden der bisherigen sechs Staffeln erscheinen hier zum ersten Mal außerhalb der Serie in kompletten Versionen (in der Serie teils geschnitten). Die Hauptdarsteller Bob (Jon Benjamin), Linda (John Roberts) mitsamt Kindern Tina (Dan Mintz), Gene (Eugene Mirman) & Louise (Kristen Schaal) geben gesanglich alles. Exklusive Songs von St. Vincent, The National oder Stephen Merritt (Magnetic Fields) sowie wiederkehrende Special Guests wie die Comedians Aziz Ansari, Sarah Silverman, Fred Armison und Musik-Stars wie Carly Simon oder Cyndi Lauper sind das Salz in der Suppe. Das Ganze steckt in einem formidablen Klapp- Cardboard, das Fans die Augen übergehen lassen dürfte. Play: Don´t You Love Cotton Candy (II,15). www.fox.com/bobs-burgers

 TIPP 

ost 06 17 burgers

Big Screen Animation: Es ist wieder Minions- und Gru-Time. Auch der dritte Teil von Despicable Me oder Ich, Einfach Unverbesserlich bietet musikalisch zunächst eine Reihe von Pharell Williams´ Songs (diesmal ist kein Kaliber wie Happy dabei, mit einem Track erweist der Produzent aber dem unlängst verstorbenen Chuck Berry die Ehre). Dazu kommen auf einzelne Szenen gelegte Source-Tracks aus der Mainstream-Superstar-Liga: Michael Jackson, Madonna oder A-ha. Auch Nenas, in der englischen Version in den Staaten einst zu Nr.1-Ehren gelangte, 99 Luftballons hat man ausgebuddelt. Die Score-Musik von Heitor Pereira wurde auf eine nur vierminütige Suite eingeschrumpft, aber immerhin. www.ich-einfach-unverbesserlich-3.de * www.columbiarecords.com 

 

ost 06 17 despicableMe3

BEST OF TATORT

TV Soundtrack Compilation - Various Artists - Icestorm Music / Edel

Eigentlich war es vor 20 Jahren schon überfällig, eine Zusammenstellung von Musik aus dem Sonntagabend-Dauerbrenner im deutschen Fernsehen alter Prägung zu realisieren. Um die Jahrtausendwende war es soweit und die ARD bequemte sich, zumindest "die singenden Kommissare" sowie eine Kompilation mit der "besten Musik aus 500 Folgen" herauszugeben. 2010 wurde es in Zusammenarbeit mit Sony Music umfassender und eine Handvoll nach Jahrzehnten und Genres (Klassik, Rock & Pop) unterteilter Sampler zum 40-jährigen Jubiläum erarbeitet. Auch ohne rundes Jubiläum ist heuer heimlich still und leise, ausgerechnet in Kooperation mit den DEFA-Repertoire-Bewahrern Icestorm, eine von den Sony-CDs unabhängige CD-Box erschienen, dreigeteilt in Best of Tatort, Best of Schimanski und Weitere Hits & Raritäten. Wer nun auf seltene Score-Tracks hofft, wird enttäuscht, der Schwerpunkt liegt auf schlagernah Gesungenem, wovon ja so einiges im Background der Krimireihe unterkam. Die Bonustracks sprechen Bände: zwei Seiten einer Chris Norman-Maxi und ein Hugo Egon Balder-Fundstück... Die CD-Box hat die Redaktion noch nicht erreicht. ARD-Tatort-Website



ost 06 17 tatort

THE GAME OF THRONES SYMPHONY

Filmmusic Re-Recording - Music by Ramin Djawadi - City of Prague Philharmonic Orchestra - Silva Screen / Edel

Für den deutsch-iranischen Komponisten Ramin Djawadi hat sich der Job rund um den Serien-Blockbuster Game of Thrones sehr beachtlich entwickelt. Auch nach sechs Staffeln gibt es genügend noch nicht final verknüpfte Handlungsstränge, die Zuschauerzahlen steigen weiter und das Musikbudget wird stetig größer. Auch beim für seine Neueinspielungen bekannten Silva Screen-Label wird da nicht gekleckert - die vorliegende Auswahl von neu arrangierten Tracks aus dem musikalischen Background von sechs GoT-Staffeln wurde vom 80-köpfigen City of Prague Philharmonic Orchestra aufgenommen. Auch das Cover wirkt um Einiges inspirierter als bei vielen Konkurrenz-Produkten. Eine symphonische Bestandsaufnahme. www.hbo.com/game-of-thrones



 

ost 06 17 Game of thrones Symphony

© cinesoundz 2017