• SPECIALz

Marvel feat. Deadpool - Special 05-2018

ost 06 18 deadpool2 2

 



 

ost 06 18 deadpool2 score

MARVEL - ABSOLUT ALLES, WAS DU WISSEN MUSST

V.A. - Dorling Kindersley
books 04 18 Marvel1 Kopie

Extrapunkte für das hochwertig geprägte Hardcover & das Titelmotiv - der grüne Wüterich Hulk ist eben ein echter Hingucker... http://marvel.com 

 TIPP 
 

Va-Voom! Gleich nachdem der Hulk auch als Ausschnitt den Betrachter fesselt, schlägt auf den Innenseiten Thors Hammer zu. Das vom Autoren-Quartett Adam Bray, Lorraine Cink, John Sazaklis & Sven Wilson für Penguin Random House zusammengetragene, seit 2016 in deutscher Übersetzung vorliegende Werk kommt schnell zur Sache, um sein Titelversprechen wahrzumachen: Absolut Alles, Was Du Wissen Musst - zumindest zum Thema Marvel. Der Crash-Kurs in Sachen Marvel-Kunde setzt mit einfachem Duktus eher bei jungen Fans an und versucht die enorme Informationsflut auf den 240 Seiten mit großflächigen Illustrationen zu transportieren.  Neben den unten noch näher bearbeiteten Avengers, und den X-Men finden auch weniger bekannte (Anti-)Helden statt, die im Lauf der seit den 40er Jahren laufenden Unternehmenshistorie hinzugekommen sind. Das exzellent verpackte Buch ordnet Helden, Schurken, Teams, Schauplätze, Kriege oder Alternative Welten per enzyklopädischer Aufteilung und gibt mit Inhaltsverzeichnis & Namensregister weitere Orientierungshilfen. Bald dürfte ein um die neuesten Entwicklungen der letzten Jahre ergänzter Relaunch anstehen. 

MARVEL STUDIOS - DIE MARVEL KINOFILME

V.A. - Dorling Kindersley

Wer auf die Marvel-Filmversionen mit Beteiligung fremder Studios wie Spiderman Homecoming (Sony) oder Deadpool (Fox) verzichten kann, mag sich mit dem vorliegenden, neuen deutsch übersetzten Penguin-Random House-Band von Alles...-Autor Adam Bray einen Überblick über Die Marvel Kinofilme verschaffen. Die bisher vorliegenden Marvel Cinematic Universe (MCU)-Filme der Comic-Phasen 1 bis 3 werden thematisch & chronologisch geordnet - Fakten, Zitate & Filmszenen stapeln sich geradezu. Der Ausblick auf den neuesten Kinofilm Avengers: Infinity War fällt allerdings auf den letzten zwei Seiten wirklich mickrig aus, wohl um zeitlich möglichst nah an den Kinostart anzuknüpfen. Schmerzlich vermisst werden bei diesem doch erklärtermaßen für (eher jugendliche) Einsteiger intendierten Kompendium allerdings eine (derzeit noch durchaus überschaubare) Filmographie sowie Angaben zu Cast & Crew - nicht ein Schauspieler wird beim Namen genannt. Offenbar gewollt, nichtsdestotrotz ein Manko. Punktabzug. 

http://marvel.com 

 

books 04 18 Marvel3 Kopie

MARVEL AVENGERS - DIE GRÖSSTEN SUPERHELDEN ALLER ZEITEn

V.A. - Dorling Kindersley

Schließlich als Dritter im Penguin/Dorling Kindersely-Bunde: das von Scott Beatty, Alan Cowsill, Alastair Dougall & Melanie Scott gemeinsam geschriebene Avengers. Dem seit den 60er Jahren erfolgreichen Marvel-Flaggschiff mit den gegen äußere Bedrohungen vereinten Superhelden um Thor, Hulk, Captain America, Iron Man & Co. (über 100 Teilzeit-, Ex- & im Kino noch kommende Avengers tummeln sich in den Heftsstories) kommt man auf ca. 220 farbigen Seiten näher - die Leserin erfährt Stärken und Schwächen der Helden und Anti-Helden und lernt neben den in Alles... mitverhandelten Basics auch die Besetzungs-Varianten der Mighty, Young, Alternative, oder Scret Avengers kennen. Dieses Werk ist im Vergleich zu den beiden vorausgegangenen Titeln ein wenig `erwachsener´ im Sprachgebrauch, wer auf einen detaillierten Bezug zum aktuellen Kinofilm aus ist, wird hier allerdings nicht fündig. Bis die insbesondere von der Fox-Übernahme durch Disney befeuerten Aufeinandertreffen im cinematischen Marvel-Universum (Avengers vs. X-Men oder die längst in einigen Autorenhirnen vollzogenen Deadpool-Attacken auf die etablierte Avengers-Schar) auf die Leinwand kommen, kann sich der Fan noch durch Die größten Superhelden aller Zeiten wühlen. www.dorlingkindersley.com 

 

books 04 18 Marvel2 Kopie

DEADPOOL 2

Original Soundtrack - Various Artists - Columbia / Sony
ost 06 18 deadpool2

Ein Cover-Highlight. Marvels wohl speziellster Superheld steht erneut im Rampenlicht. Deadpool 2 Trailer * Deadpool 1 Soundtracks Rezension



 

"No. Absolutely Not. Go Bother Professor X. No." (Tony Stark zur Deadpool -Bewerbung bei den Avengers.) Bis auf weiteres muss sich der etwas andere Superheld mit einem Nebengleis begnügen. Doch auch dort entfaltet der tumorvernarbte Spidey-Verwandte erheblichen medialen Wirbel. Wie schon beim ersten Teil werden Deadpool 2  gleich zwei Soundtrack-CDs vergönnt: neben dem Score von Tyler Bates (der hier auch zwei Tracks unterbringt) auch die vorliegende Song-Kopplung, mit einen Alt & Neu-Mix aus schmissigen (oder bis zum Anschlag cheasigen) Tracks von Diplo, DJ Shadow, Peter Gabriel, a-ha, Cher, Dolly Parton, Air Supply oder Pat Benatar. Den Vogel schießt natürlich der zig-millionenfach geklickte Video-Coup mit der reaktivierten Céline Dion ab, deren dick aufgetragene Ballade Ashes von einer Deadpool´schen High Heels-Performance veredelt wird. Welcome to the Party...

deadpool 2

Original Score - Music by Tyler Bates - Sony Classical

Da läuft die sogenannte originäre Filmmusik diesmal wirklich nur als Background ab. Wie Vorgänger-Kollege Tom Holkenberg aka Junkie XL (Deadpool 1, jüngst auch Tomb Raider) kloppt auch Tyler Bates (u.a. Guardians of the Galaxy, Atomic Blonde), der lange schwerpunktmäßig bei Horror-Stoffen gebuchte, aber zunehmend vielseitigere Produzent, Komponist & Marylin Manson-Gitarrist, hier vor allem perkussiv-orchestral herum. Ohne die sarkastisch kommentierte Action von der großen Leinwand reicht das beim Score zum ersten Sequel Deadpool 2 (mit Ryan Reynolds, Morena Baccarin (Gotham) & Josh Brolin) kaum für abendfüllende Kopfhörer-Unterhaltung aus. Lässiges Album-Cover immerhin. 

Deadpool 2 Trailer



 

ost 06 18 deadpool2 score

DEADPOOL FLASHBACKS

V.A. - Panini

comic 06 18 Deadpool Retro



 

Ein Mann für alle Zeiten - wie sich jetzt erst herausstellt... Im umfangreichen Programm, mit dem Panini hierzulande den Deadpool-Kino-Erfolg begleitet, nimmt dieser Titel eine Sonderstellung ein. Erfährt der (Flunkereien nicht ab-)geneigte Fan doch hier, das  die Superhelden-Nervensäge nicht erst seit den 90ern den MCU-Kosmos, nunja, anreichert, sondern bereits zu Zeiten des seeligen Marvel Urgesteins Stan Lee aktiv, ja: nicht aus der marvelösen Historie wegzudenken war. In der mit einem Blaxploitation-artigen Cover versehenen Gemeinschaftsarbeit der Wade W. Wilson-Spezialisten Gerry Duggan, Scott Koblish & Brian Posehn (nebst einem Vorwort von Thomas Witzler) wird dem Marvel-Frischling also eine Geschichte (bzw. deren drei) auf den vernarbten Leib geschneidert. Der Überlieferung nach wurden die nun sensationellerweise das Licht der Welt erblickenden Retro-Stories in den 60ern abgelehnt, weil man im Verlag befürchtete, dass die infantil-debil agierende Quasselstrippe dem MCU-Image schaden könnte. Nun, wo sich alle um den Gestörten reißen, wurden diese Bedenken endlich mutig beiseite gewischt. Voilà: die Deadpool Flashbacks. www.paninishop.de

© cinesoundz 2018