• EVENTz
  • Restaurierte Stummfilme @ vimeo.com/filmmuseummuenchen

Comic Bar @ Münchener Stadtbibliothek 28.01.

Licht am Ende des Kulturtunnels... Nicht nur ist wieder eine Ausleihe per Click & Collect (vorerst 5 Titel pro Person) in der Münchner Stadtbibliothek möglich. Es gibt auch weiter Veranstaltungen im Digi-Format: Am Donnerstag, 28. Januar, um 19 Uhr können Comic-Interessierte per Livestream einer Präsentation von Goldjunge, der Graphic Novel über Beethovens Jugendjahre, beiwohnen. Die Münchner Comic-Künstlerin Barbara Yelin stellt das im avant-verlag erschienene Werk vor, das die ärmlichen Verhältnisse um 1770 schildert, in denen der siebenjährige `Luddi´, von der örtlichen Jugend verprügelt und von seinem Vater tyrannisiert, aufwächst. Und doch entsprang diesen Umständen letztendlich eine Jahrhunderte überdauernde, voluminöse Musik. Auch der Autor Mikaël Ross (*1984) stammt aus München, absolvierte hier eine Ausbildung zum Theaterschneider an der Bayerischen Staatsoper und studierte später an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und der Brüsseler Hochschule für Bande dessinée. Seinen deutschen Durchbruch hatte Ross mit der Graphic Novel Der Umfall über einen jungen Mann mit Down-Syndrom (2019 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert & 2020 mit dem Max und Moritz-Preis als Bester deutschsprachiger Comic ausgezeichnet). Die Veranstaltung ist die zweite Comic Bar in Pandemiezeiten, die erste zum NSU-Comic Bruchlinien ist hier abrufbar.

TIPP!
28.01. ab 19.00 im Stream!

comic 01 21 Goldjunge

Unser Veranstaltungs-Tipp!

Comic Bar @ Stadtbibliothek MUC

avant-verlag Leseprobe

© 2021 cinesoundz