• FILMz

Filmstart - Tipps 9.5.2019

 


 

 


Ab dem 9. Mai im deutschen Kino - vier ganz unterschiedliche Filme - als Cinesoundz-Tipps für die erste Maihälfte.


 

1 slide film 5 19

 Stan & Ollie

SquareOne
* Den Wechsel vom Stumm- zum Tonfilm meisterte das legendäre Komikerduo Laurel & Hardy bravourös, in der Goldenen Ära Hollywoods gehörten sie zu den populärsten Slapstick-Stars. Die dennoch zu nicht immer befriedigenden Konditionen an Produzenten & Studios gebunden waren. Als der kreative Kopf des Duos sich mit Erfolgsproduzent Hal Roach wegen der mauen Bezahlung anlegt, folgt ihm sein schwergewichtiger Partner `Babe´ Hardy nicht vollumfänglich und nimmt gar eine Rolle in einem Film ohne Laurel an - was auch Jahre später noch zwischen ihnen steht, als das Duo seinen Zenit überschritten hat. Laurel und Hardy sind gezwungen, in England durch die Theater zu tingeln und Werbeauftritte zu absolvieren - da kriselt es auch mal zwischen den sich fast wie im Sketch wechselseitig beharkenden Komikern - `tit for tat´. Auf diese Phase konzentriert sich der schottische Regisseur Jon S. Baird mit seiner Tragikomödie, die von der kongenialen Besetzung mit den exzellent harmonierenden Steve Coogan als Stan Laurel und John C. Reilly als Oliver Hary lebt. Coogan war als bester Hauptdarsteller BAFTA- nominiert. Trotz Ups & Downs, Laurel schrieb nach dem Tod Hardys 1957 zwar weiter Gags für ein imaginäres Duo, nahm aber nie wieder eine Rolle an... Website der Original-Komiker: www.laurel-and-hardy.com
 

1 film Laurel Hardy

Trailer * Film-Website

Nur Eine Frau

Filmwelt

* Irrweg Familiye. 2005 wurde Hatun Sürücü (23) in Berlin von ihrer Familie hingerichtet - die Täter sind heute in der Türkei auf freiem Fuß. Grund für Produzentin Sandra Maischberger & Regisseurin Serry Hormann, das Thema durch ihren Film neu zu beleuchten. „Mach uns keine Schande“ schärft die kurdische Mutter ihrer ins Brautkleid gezwungenen Tochter ein. Doch der von Hatuns Eltern nach altem Brauch ausgewählte Bräutigam schlägt seine schwangere Frau im fernen Istanbul regelmäßig. Die zurück nach Berlin geflüchtete Alleinerziehende erntet von ihren Eltern und Geschwistern nur Vorwürfe. Hatun nennt sich Aynur, legt das Kopftuch ab, beginnt eine Lehre zur Elektroinstallateurin und zieht mitsamt Sohn Can mit ihrem neuen deutschen Freund zusammen. „Sünde. Damit habe ich den Tod verdient“ kommentiert Aynurs Stimme aus dem Off. Die unfassbare Tat offenbarte einen archaischen Ehrbegriff und führte zu einem Aufschrei in der deutschen Mehrheitsgesellschaft. Vor fast 15 Jahren wohlgemerkt, doch wie Web-Seite www.ehrenmord.de weist allein für 2019 schon wieder elf dokumentierte Todesfälle aus. „Frauenrechte sind Menschenrechte!“ Der bewegende Film bezieht klar Position, die Charakterzeichnung der Täter gerät da teils schablonenhaft. Maischberger & Co tun gut daran, sich gegen Angriffe von Fundamentalisten auf den `gottlosen Film´ zu wappnen - und gegen rassistischen Beifall aus der rechten Ecke. 

 

1 9 5 19film Nur eine Frau

Trailer * Film- Website

das ende der wahrheit

Prokino

* BND-Zentralasienexperte Martin Behrens (Ronald Zehrfeld) hat was mit der Journalistin Aurice Köhler (Antje Traue), die an einer großen Waffengeschäfte-Story dran ist. Nach ein paar unbequemen Fragen an Behrens Vorgesetzte wird die Frau bei einem Terroranschlag erschossen. Behrens, bisher nötigenfalls eiskalt, wenn es darum geht, Informationen aus Flüchtlingen mit potentiellen Terrorkontaktenwegen herauszupressen, bekommt nach der ans Licht gekommenen Affäre einen Karrieristen (Alexander Fehling) von außerhalb vor die Nase gesetzt, beginnt aber auch wegen anderer verdächtiger Umstände an seinem Arbeitgeber zu zweifeln. "Wir benutzen Leute. Das ist unser Beruf", stellt Behrens' illusionslose Vorgesetzte Aline Schilling (Claudia Michelsen) noch fest, bevor sie durch einen Krebsschub zunächst aus der vordersten Handlungsfront entfernt wird. Im Drehbuch spielen dann auch noch von Ramstein aus gesteuerte US-Drohneneinsätze und fatale BND-Verbindungen zur Waffenlobby eine Rolle. Der Notwendigkeit des finalen, misslungenen, paramilitärischen Einsatzes in Afghanistan, der weitere Opfer in BND-Reihen zur Folge hat, wird zwar nicht zwingend plausibel, doch für einen deutschen Polit-Thriller (ein Genre, das hierzulande bisher wenig bedient wurde) ist das streckenweise doch zumindest recht ordentlich.

 

1 9 5 19film Das ende der wahrheit

Trailer* Film-Website

Scheich Jackson

Der Filmverleih

* Michael Jackson soll sich in seinen letzten Lebensjahren mit dem Gedanken getragen haben, zum Islam zu konvertieren. Der zuletzt zur tragischen Figur gewordene Weltstar war auch vielen arabischen Staaten populär, wo seine Platten offiziell nicht erhältlich waren (aber als Bootlegs, meist in Kassetten-Form kursierten). Damit war es, in Ägypten etwa, eine Art von Rebellion gegen das System, Jacksons Musik zu hören. Auch Teenie Khalad, der sich gegen seinen strengen Vater auflehnt, findet sich in MJ´s Musik & Tanzfiguren wieder, wie der als ägyptischer Oscar-Vorschlag ausgewählte Film von Amr Salama differenziert und ruhig schildert. Jahre später erfährt der mittlerweile erwachsene und mit dem religiösen Ehrentitel `Scheich´ dekorierte Vorbeter von Jacksons Tod - und baut auf offener Straße einen Auffahrunfall. Von da an tanzt in Khalads Gedankenwelt schon mal ein Michael Jackson-Double durch die Reihen der Gläubigen in der Moschee. Abseits solch vereinzelter, spektakulärer Szenen ist der Film eher ein langer ruhiger Fluss, der vom Ringen um Identität in einer von traditionellen und religiösen Regeln geprägten Welt erzählt. Und seine nicht alltägliche Geschichte auch ohne die für die Produktion unbezahlbaren Rechte an Jacksons Musik-Originalen (hier lediglich angedeutet) rüberzubringen vermag.

 

1 film Scheich Jackson

Trailer * Film-Website

 

© cinesoundz 2019