• FILMz

Bombshell - Deutscher Kinostart 13.02.2020

BOMBSHELL - dAS ENDE DES SCHWEIGENS

Wild Bunch - Deutscher Filmstart 13.02.2020
1 filmz bombshell das ende des schweigens

1 bs website header

www.wildbunch-germany.de/movie/bombshell

 TIPP
 

Hochkaraätig besetztes #MeToo-Drama aus Hollywood. Auch wenn dem Film von Regisseur Jay Roach Schwächen in der Zeichnung seiner zentralen Figur, der kontroversen Fox News-Moderatorin Megyn Kelly, vorgehalten werden können, `eine hohle Gipstorte´ wie vom Leitmedium SZ befunden, ist Bombshell - Das Ende des Schweigens mitnichten. Der Film punktet nicht nur wegen seines Release-Timings während der in die heiße Phase gehenden ersten Prozeßrunde gegen Ex-Miramax-Produzent Harvey Weinstein. Auch dass sich die von Sender-Chef Roger Ailes belästigten Protagonistinnen angesichts jeweils eigener Karriere-Agenda keineswegs vorrangig aus Empathie für die gemeinsame Sache und nur sehr zögerlich solidarisieren, um den übergriffigen Vorgesetzten anzuklagen, spricht für die Inszenierung. Die Leistungen der Darsteller*innen tun ein Übriges - kulminierend in der - einzigen gemeinsamen - Szene von Kelly (Charlize Theron), Gretchen Carlson (Nicole Kidman) & (der als Einzigen fiktiven) Kayla Pospisil (Margot Robbie): im aufge-heizten Fahrstuhl zur Chefetage. Und dann wäre da noch der (nach drei Nominierungen incl. beste Haupt- & Nebendarstellerin für Theron & Robbie) verdiente Oscar für die besten Make-ups & Hairstylings des Trios Anne Morgan, Vivian Baker & Kazu Hiro (nach Darkest Hour von 2017 bereits dessen zweiter Academy Award). Was diese drei mittels Prothesen, Frisurentricks und Schminke am blonden Fox-News-Triumvirat, aber auch an Lithgow als Senderchef Ailes vollbringen, ist allemal sehenswert.

 

© Cinesoundz 2020