Last And First Men - Berlinale Special 25./26.02.

last and first men - berlinale special & CD/Blu-ray-Release

Deutsche Grammophon / Universal - Music by Jóhann Jóhannsson & Yair Elazar Glotman
crossover 02 20 last and first man

"Great are the stars. And humankind is of no account to them..." Retro-Sci- Fi in 16mm, black and white - Jóhann Jóhannsson´s first and last long film.

crossover 02 20 last and first man 2

www.spomenikdatabase.org * Last And First Men - Trailer *

www.berlinale.de/de/programm/detail.html?film_id=202007073

crossover 02 20 last and first man 3 2

 TIPP
 

"Listen patiently. We who are the last men earnestly desire to communicate with you... Astronomers have made a startling discovery, which assigns a speedy end to humankind. We can help you - and we need your help." Mit diesen dringlichen Worten aus der Zukunft beginnt der beeindruckende erste und letzte Langfilm des isländischen Multitalents Jóhann Jóhannsson (1969–2018).

Dessen Last And First Men basiert auf dem gleichnamigen visionären Roman des britischen Autoren Olaf Stapledon aus den 1930er Jahren, der eine Geschichte der Menschheit über einen Zeitraum von 2 Milliarden Jahren entwirft.  Die Protagonisten des rund 70-minütigen, schwarz-weiß-körnigen 16mm-Films: die in Beton gegossenen Zeugnisse des Brutalismus der Titó-Ära im früheren Jugoslawien, Tilda Swintons Erzähl-Stimme und Jóhannssons Musik für Chor, Elektronik & kleines Ensemble, ganz in der Tradition des düsteren Minimalismus von Godfrey Reggios & Philip Glass´ Meisterwerk Koyaanisqatsi (1983).

Jóhannsson, der als Komponist (u.a. Sicario und Arrival) raketengleich in die erste Riege weltweit aufgestiegen war, wirkte auch als Mentor für die ihm nachfolgende Hildur Guðnádottir und den ebenfalls in Berlin tätigen Musiker & Komponisten Yair Elazar Glotman, mit dessen Hilfe das 2017 konzertant uraufgeführte Werk in die jetzige Form gebracht wurde.

Jóhannssons Schaffenskraft ebenso sein früher Tod wirkt nun wie ein Gleichnis auf den Kern von Last And First Men"The whole duration of humanity... is but a flash in the lifetime of the kosmos. The stars have their beginnings and their ends... Humankind is a fair spirit, whom a star conceived and a star kills."

Schwarzblende, Chor & Drone- Cluster über dem Abspann.

© Cinesoundz 2020