Americana Double 2 - Lilly Hiatt / The Jayhawks

 lilly hiatt - walking proof / the jayhawks - xoxo

Pias - New West Records / Rough Trade * Sham - Thirty Tigers / Membran

pop 08 20 Lilly Hiatt

Much more than just Daddy´s girl - Lilly Hiatt mischt Nashville auf.

Cover Painting: Kim Radford * Play Tracks 1, 2, 4-6, 8, 9, 11 *

TIPP
 

1 Walking Proof - mit ihrem neuen, vierten Album beweist sich die Tochter von US-Songwriter John Hiatt, dieses musician´s musician par excellence, endgültig als komplette Musikerin mit eigenem Profil. Lilly hat hier alle 11 Songs , die im Vergleich zu den Vorgängeralben nur noch zur Hälfte Country- & Rock-Schemata folgen, selbst verfasst, die ausgewogene Produktion aber Lincoln Parish (Ex-Cage the Elephant) überlassen. Ihrer Familie (die leibliche Mutter starb früh) verdankt Lilly Hiatt viel. Der filigrane Opener Rae ist der Schwester gewidmet, Daddy John, dessen Einfluss auf Tracks wie P-TownLittle Believer oder Never Play Guitar mehr als deutlich wird, schaut auf einen Vocal Cameo vorbei (bei Some Kind of Drug, neben Brightest Star unser Favorit auf dem Album), weiter Amanda Shires (Vocals & Fiddle) und Aaron Lee Tasjan (Vocals & Guitar).

https://www.lillyhiatt.com

pop 08 20 Jayhawks

The British Invasion - Cover Painting by Duncan Hannah.
Play Tracks 1, 3, 6, 10 - 12. * https://jayhawksofficial.com
TIPP

2 Transatlantisch: In unterschiedlichen Besetzungen seit Mitte der 80er bereits aktiv (und nach zwischenzeitlicher Pause Mitte der 2000er wiedervereint) : die US-Alternative-Veteranen The Jayhawks um Leadsänger Gary Louris. Doch auch dessen Mitstreiter*innen Karen Grotberg (keyb), Marc Perlman (b) & Tim O´Reagan (dr) verewigen sich als Sänger & Songwriter auf dem vorliegenden XOXO, einem besonders gehaltvollen Americana-Querschnitt mit Anklängen an The Band (insbesondere im Opener, der Single This Forgotten Town) die Byrds, Tom Petty, REM, CSN&Y, The Mamas and the Papas, Fleetwood Mac, aber auch an die Beatles oder Traffic, also die British Invasion der Sixties (s. Cover). Hit des dem langjährigen, im Oktober 2019 verstorbenen Jayhawks-Engineers & Produzenten Ed Ackerson gewidmeten Albums für uns: das prägnante Little Victories (Track 10).

© cinesoundz 2020