Paul McCartney - III / Beatles Books Triple 12-2020


 

1 slide 10 20 Beatles Books

Paul Du Noyer - John Lennon - Seine kompletten Songs 1969 - 1980

Edition Olms

book 10 20 John Lennon Songs

Lennon als Pop-(Art)-Ikone. Variation des Andy Warhol-Covers für das 1986 posthum veröffentlichte Menlove Ave. - Cover.

www.edition-olms.com

TIPP
 

John Lennon solo. NME & MOJO-Musikjournalist Paul du Noyer versammelt im vorliegenden opulenten Hardcover-Band auf 192 Seiten erstmals Alle Songs, Alle Stories, Alle Lyrics. Lennons rund 70 Lyrics aus der Zeit nach dem Beatles-Split 1969 bis zu seinem gewaltsamen Tod 1980 sind pro Stück jeweils ein ins Detail gehender Hintergrund-Text und in den meisten Fällen auch eines aus einer Fülle von Fotos zugeordnet. Lennons Wandel von einem der beiden maßgeblichen Beatles-Songschreiber, als eine Hälfte von Lennon/McCartney zu einem kunstinteressierten, explizit politischen Friedensaktivisten - und nebenbei zum liebevollen Vater wird deutlich. Lennons Songwriting gewährte intime Einblicke in seine Gefühlswelt und seine oft gesellschaftskritischen Ansichten. Lennons Werk ist heute wieder so populär und aktuell wie bei Erscheinen, die kreativen Einfälle der mit nur vierzig Jahren aus dem Leben gerissenen Ikone beeinflussen neue Generationen von Musikern und auch politischen Aktivisten.

Übersetzung aus dem Englischen von Michael Auwers. 192 Seiten mit zahlreichen farbigen und s/w- Fotos. Gebunden im Format 21,5 × 28 cmm.

 Nicola Bardola - John Lennon - Neuauflage

Zweitausendeins
 

Der folgende Band stellt eine gute Ergänzung dar, setzt er doch statt auf Fotos (hier findet sich nicht ein einziges) oder den Abdruck von Songtexten auf Analyse: Der Schweizer Wahlmünchener Nicola Bardola beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Phänomen John Lennon - für seine im Herbst 2010 erstmals veröffentlichte Lennon-Biographie führte der Beatles-Experte, der bereits u.a. Gespräche mit Lennons erster Frau Cynthia und Klaus Voormann, Lennons langjährigem deutschen Freund & Bassist in der Plastic Ono Band. Zum 40ten Todestag der am 8. Dezember 1980 in New York erschossenen Ikone erscheint nun eine aktualisierte und erweiterte Neuauflage inklusive Stammbaum(!), Werdegang, Bibliographie, Diskographie, Webseitenverzeichnis & Personenregister. Auch in den neun Kapiteln des Hauptteils liefert Bardola eine Fülle von Detailinfos zu den wichtigsten Wendepunkten im Leben eines stets auf Selbstsuche befindlichen, ruhelosen Kreativen und widmet sich Lennons Widersprüchlichkeit und respektlosem Witz. Immer wieder analysiert der Autor auch im Fließtext Teile von Lennons Lyrics und die dort verpackten, mal offensichtlichen, mal eher versteckten Botschaften. 2012 führte Bardola seine Arbeit weiter und veröffentlichte auch eine autorisierte Biografie über Yoko Ono.

www.zweitausendeins.de

 TIPP
 

book 10 20 John Lennon1

"Wartet ab, Euch erwischt´s auch noch." J.L.

 

Nicola Bardola - Ringo Starr

Edition Olms

Nach John Lennon wurde der Liverpool Airport benannt, Ringo Starr meinte dazu, ihm hätte schon ein ihm gewidmetes Paketband gereicht. Während über Lennon geradezu eine Flut von Publikationen existitiert und Paul McCartney und George Harrison die folgenden Plätze in der Aufmerksamkeit eines lesenden (Beatles-)Publikums einnehmen, gibt es sehr viel weniger Lesestoff über Richard Starkey aka Ringo Starr. Someone had to do it und so hat sich Fab Four-Experte Nicola Bardola im letzten Jahr auch der Aufgabe angenommen, die definitive Biographie über einen der talentiertesten Drummer der Rockgeschichte zu schreiben, die über den Taktgeber der Beatles. Mit seinem Timing und den von Kollegen bewunderten, einzigartigen Fills, gelegentlichen Gesangseinlagen (am bekanntesten: Octopus’s Garden oder With A Little Help From My Friends) viel Natürlichkeit & Humor war Starr eine oft unterschätzte Konstante in der Bandhistorie, laut Lennon gar "ganz einfach das Herz der Beatles". Auch sein Leben nach dem Split der Band findet in Bardolas 240-seitigem Band, veröffentlicht zum 80. Geburtstag des (Lebens-)Künstlers & achtfachen Großvaters, gleichberechtigt Raum: Die Ehe mit Schauspielerin Barbara Bach, der Alkohol und die Bewältigung der Sucht, die Friedensbewegtheit, die bis heute stattfindenden Live-Auftritte mit der All-Starr Band. Der abschließende dritte Part des Buches widmet sich den teils mehr, teils weniger bekannten Aktivitäten Ringos als Schauspieler, Filmemacher & Fotograf. Viele Fotos, eine Diskographie und eine Filmographie runden das Buch ab.

TIPP
 

book 10 20 RingoStarrThumbs up - Ringo´s Lebensmotto

www.edition-olms.com

paul mccartney - mccartney III

Edition Olms

Seize The Day - Paul McCartney hat den Lock- und `Rockdown´ für ein drittes One-Man-Show-Album genutzt, das als abschließender Part einer (nie intendierten) Trilogie mit seinen ebenfalls Zäsuren markierenden Solowerken McCartney I (von 1970) und II (1980) vermarktet wird. Der vorprogrammierten Nummer 1 der Verkaufscharts vorausgegangen war die Veröffentlichung von vier bemerkenswerten EPs in den letzten Wochen: Home am 13.11., Holidays am 20.11., Family am 27.11. und Love am 04. Dezember. McCartney III ist nun, trotz der spontan daheim in Sussex aufgenommenen Songs bemerkenswert geschlossen und stärker als der unentschiedene Vorgänger Egypt Station ausgefallen, auch wenn sich die Hörer mit Macs malträtierter Alters-Stimme abzufinden haben - oft rettet sich der geniale Songschreiber und im Winter seines Lebens befindliche Sänger in Falsett und mehrfach gedoppelte Chöre (mit sich selbst) - mal mehr, mal weniger überzeugend. Als stimmlicher Kontrast dient das den Abschluß bildende, 1992 noch mit George Martin produzierte When Winter Comes. Da Mac auf III sonst auch sein eigener Produzent ist, hat keine prüfende Instanz sich beispielsweise einiger Längen, der programmiert polternden Drums auf Deep Down oder der grenzwertigen Loudness-Komprimierung angenommen. Doch der Gesamteindruck bleibt erfreulich. Mac fügt seinem einzigartigen Kanon das wunderbare, leicht melancholische Pretty Boys, das an Johnny Cashs American Recordings Alterswerk gemahnende Women & Wives oder seinen Song-Charakteren eine unbekümmert pubrockende Lavatory Lil hinzu. McCartneys Kreativität ist (mit 78) ungebrochen, weitere der Veröffentlichung harrende Songs, das Dokumentarfilmprojekt mit Rick Rubin und auch Peter Jacksons mehrfach verzögerte Aufarbeitung von Let It Be werden Sir Paul auch im kommenden Jahr im Gespräch halten.

Play Tracks 1,3-5,8-11. * www.paulmccartney.com *

 TIPP
 

1 slide McCartneyIII

Das III-Cover stammt von US-Fotokünstler Ed Ruscha, die Aufnahmen im Booklet & auf der Rückseite stammen von Tochter Mary & Neffe Sonny - "a family affair", McCartneys Juvenilität in Szene setzend.

When Winter Comes - Video - Animierte Landidylle (R: Geoff Dunbar).

© Cinesoundz 2020