SPOTLIGHT WORLD 11-2019 - SAIGON SOUL REVIVAL

saigon soul revival - hoa am xua

Saigon Supersound - INFRACom! TIPP

world 11 19 saigin soul revival
1 SSRevival3 Bar Photo Credit DUKE DIENAuch als Vinyl beim Label erhältlich. - © - pics: Duke Dinh 
Im 20-seitigen Booklet Liner Notes von David Kaye sowie die vietnamesischen Songtexte inklusive englischer Übersetzung.
Die Band tourt im Dezember (nur in Vietnam) - für Mai 2020 sind aber zwei Konzerte in Deutschland anberaumt (8.5. XJazz Festival Berlin & 9.5. Frankfurt a.M.).
Hörlinks hier * Video Di Xa Dòi Nhau * Play Track 4, 6-8, 10.
http://saigonsupersound.com
 TIPP
 
Nach seinen beiden willkommenen Saigon Supersound-Compilations, mit einer feinen  Auswahl von Titeln aus der sogenannten "Goldenen Ära" (1965 - 1975) im Süden Vietnams, veröffentlicht INFRACom!-Chef Jan Hagenkötter nun auf seinem Fernost-Imprint das in Saigon (mit British Council-Unterstützung) eingespielte & produzierte Debütalbum der vietnamesichen Vintage-Pop-Truppe Saigon Soul Revival. Auf Họa Âm Xưa finden sich Coverversionen klassischer Genretracks, aber auch erste Eigenkompositionen der Band um dem zypriotischen Bassisten Gabriel Kaouros & Sängerin Nguyen Anh Minh, die auch für die Texte zuständig ist. Die Frontfrau singt hier gar mit einer ihrer Heldinnen im Duett, nämlich mit der in Vietnam immer noch sehr populären Mai Lệ Huyền - nur einer von mehreren Gastauftritten auf dem Album. Soul-, Rock-, Bolero-, Ska- & Yé-Yé-Einflüsse sind unverkennbar - unser Favorit das schmissige Nào Ta Cùng Hàt (Track 8), das gar eine kleine Dub-Einlage bietet und schon so etwas wie der Erkennungstrack des west-östlichen Fusions-Ensembles geworden ist - "singing under the Saigon sun."
1 SSRevival4Bar Photo Credit DUKE DIEN

© cinesoundz 2019