• SPECIALz
  • Special 7-11 Football Music Special

Special 7-11 Football Music Special

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach den (Männer-) Fußball-Specials von 2006 und 2010 leihen wir der Frauen-Fußball-WM 2011 im Lande unser Ohr. Dabei ersparen die Major-Kompilatoren ihrem Publikum nicht einmal die Niederungen grottiger MP3-Schnellschüsse. Was für ein Finale, weit gelungener als das musikalische Drumherum...

 

* soundtrack * crossover * pop * catalog * jazz * electro * world * audiobook * dvd *

  Marta Jandova - Sister Hit The Goal    
  Columbia / Sony    
       
 
"United around the ball..." Der offizielle Song der Deutschen Fussball-Nationalmannschaft der Frauen 2011 ist eine eher lahme Mainstream-Angelegenheit. Ob man den vom Columbia -Songwriterteam Mariha & Sebo Meyergeschriebenen und von Ralf Christian Meyer (u.a. Clueso) produzierten Track noch über die WM hinaus hören wird, wird von den TV-Bildern zum herbeigesehnten möglichen Triple der Equipe abhängen, unter die dann auch "Sister Hit The Goal" gelegt werden dürfte. Zum Video mit der zuletzt als "Popstars"-Jurorin mit Macht ins Privat-TV drängenden tschechischen Sängerin Marta Jandova jedenfalls ist den Machern nicht viel mehr eingefallen als eben der Cover-Fotoshoot mit der `Die Happy´-Frontfrau - in DFB- & Adidas-Textil - "looking gorgeous by the way...".
www.sisterhitthegoal.de


Sportrock feat. Poppi & Annike - Fussballsommer
Various Artists - Roof / Indigo

Im noch nicht durchgenudelten Stadium charmanter Indie-Pop-Song zur Frauen-Fussball-WM aus der (Hoch)Duisburg. Geschrieben von Roofs own Dorette Gonschorek & Marcus Scheltinga und eingespielt unter aktiver Beteiligung von aktuellen Nationalspielerinnen: Sportrock feat. Alexandra ("Poppi" Popp) & Annike (Krahn) - Fussballsommer. Im zugehörigen Videobeitrag werden sie/wir jedenfalls schon mal erneut "Weltmeisterinnen"... "Spielen, zaubern, dann gewinnen..." - die bessere (Platten-)Hälfte aller Sportfreunde-Stiller-Versuche, einen Fussballsong zu schreiben. Neben einer brauchbaren Unplugged-Variante sind auf der nun veröffentlichten Maxi-CD noch weitere 5 (Füller-)Versionen versammelt. www.fussballsommer.info

...und nun zu den Samplern der Majors.
 






   
  Sommer 20ELF    
  Various Artists - Sony    
 

Auf dem von "Sister Hit The Goal" eröffneten und von "Fußballsommer" beschlossenen offiziellen "FIFA Women´s World Cup"-Album werden ansonsten vor allem vom letzten World Cup Hängengebliebenes (Shakiras "Waka Waka" oder XN´s "Dieser Weg"), noch länger Abgehangenes ("Love Generation") und labeleigene Big Names (Fanta4, Ricky Martin, Jennifer Lopez, etc) verwertet. Shaggy, Nelly Furtado oder Justin Timberlake sind mit weiteren B-Tracks vertreten. War die offizielle FIFA-Kopplung zur letzten Männer-WM keinesfalls weltmeisterlich, diese 21-Track-Sommer-ELF, zum überwiegenden Teil ohne jeden Bezug zu Sport oder Turnier (und mit einem besonders einfallslosen Werkstatt-Cover versehen), dürfte ebenfalls kaum La Olas auslösen.
 
   
       
  Super Deutschland - Die Hits für unsere Sommermädchen    
  Various Artists - EMI    
 

Dämlicher Titel. Grenzwertiges Cover - das geht ja gut los. Selbsterklärte Stadion-Klassiker zum Warmspielen von Scheintoten wie Status Quo oder Tony Christie, eine erbarmungswürdige "Seven Nation Army"-Version eines Ensembles namens Krausetto, sowie Europe(!) und Survivor(!) folgen. Die Kompilatoren beweisen zudem ein Händchen für Übergänge - Kostprobe: auf Spandau Ballets "Gold" folgt "Das geht ab" (Sie wissen schon, Manni bis der Arzt kommt) und dann Naidoos berüchtigter steiniger Weg. Dieses Leben bietet soviel mehr als diese Compilation (2 Cds voller SuperDeutschlandHits, u.a. Großtaten wie Uwu Lenas "Schland", "So Gehn Die Deutschen" von Gurkentruppe & Der Obel oder die Bonfire-Rockballaden-Version der deutschen Nationalhymne...
 
   
       
  Halbzeit WM Hits 2011 - Frauensache    
  Various Artists - Edel    
 

Diese Hamburger Halbzeitpladde startet immerhin mit Poppi & Annike (s.o.), wird allerdings gefolgt von MP3-Schmodder wie Sommermädchen und LiebesFräulein sowie den Edel-eigenen Soccerchick-"Schwestern" oder den Vorjahr-Rohrkrepierern Peilomat. Die Atzenmusik von Manny Marc und seinem Frauenarzt ist da natürlich nicht weit. Deutsch soll es vor allem sein und klingen. Na Prosit. Wenn das nicht mehr klappt, werden Village People, Europe, Right Said Fred, Bobbel Sinclair oder gar Scooter verklappt. Allein Max Raabes nostalgischer Schlager "Schieß den Ball ins Tor" aus dem letzten Jahr hält in einem Meer der Peinlichkeit zwischen Lollies, Tobees und Bellinis den Scheitel über Wasser. Und auf Cd 2 kommt es trotz Klee´s "Gold"...noch schlimmer. Trotz der starken Konkurrenz von SuperDeutschland erster Anwärter auf die Kompi-WM-Doppel-Zitrone 2011.
 

   
       
  WM Rockparty 2011    
  Various Artists - Warner    
       
 
Nach einer komplett missratenen `Stadion meets Malle-Samba-Schlock´-CD-Nummer Eins versucht das Kompilatorenteam von WSM mit vereinzelten Tracks aus der (God only knows why) betitelten "Get The Goal!"-Sektion auf CD 2 eine unter Frauenfußballfans vermutete geschmackssicherere Klientel einzufangen - mit Bewährtem von Empire of the Sun, Beth Ditto oder Peter Fox. All das wohlgemerkt ohne jeden Themenbezug. Für ansatzweise Sinniges wie "Girls Just Wanna Have Fun" muß dann allerdings gleich wieder eine gräßlich aufgepumpt-volksfestkompatible Version von Cassey Doreen (?) herhalten. Zum Ende hin gehts voll in die Kurve mit "Pokal Again", einer Lollies(!)-Version des im Original schon schröcklichen "54,74,90..." aus dem Vorjahr oder Partynator Peter Wackel, der "Football´s Coming Home" hinsudeln darf. Krahn & Popp (s.o.) sind nochmal (in Spurenelementen) auf "Mach Ihn Rein, Marie" zu hören - zusammen mit Toni Polster. Und das altehrwürdige "You´ll Never Walk Alone" von Gerry & The Pacemakers wird in der Tat nicht alleingelassen - flankiert vom Telefunken Blasorchester (jawoll, mit der deutschen Nationalhymne) und dem Crazy Frog... Stöhn.

...und für die Nachspielzeit :
 
   
  Barbie als Fussballstar    
  Edel: Kids    
 

Bereit für das Spiel? Das hölzerne Original-Barbie-Hörspiel hat es in die offizielle Team-Produktlinie geschafft und wird dementsprechend von Kurzkommentaren der Damen Doris Fitschen und Birgit Prinz a la "Das DFB-Trikot steht Barbie ausgesprochen gut..." auf der CD-Rückseite ins Rennen geschickt. Barbie (in der deutschen Version aus Schwanheim bei Frankfurt) wird zum Trainingslager der Damen-Nationalmannschaft eingeladen...Alles klar? Und eine Original-Barbiepuppe gibt es schließlich auch zur WM.

www.barbie.de ..."100% fabulous", meint dazu das Barbie-Magazin.

Teufelskicker - Mädchen-Alarm
Europa / Sony

Vor kurzem schon vorab in der Audiobooksektion vorgestellt:
`Wer kann besser kicken, Jungs oder Mädchen?´ fragen sich passend zum sommerlichen Großereignis auch die Teufelskicker aus der beliebten Europa-Serie in Folge 29. Für Niko, Moritz und Mehmet ist der Fall natürlich klar: Dumm nur, dass sich Catrina, Elena und Rebekka im Rahmen ihrer verwegenen Wette für das ausgemachte Match mit Mädels aus der nahbei trainierenden U 17-Mädchen-Nationalmannschaft verstärken und die vorlauten Bengel kräftig aufmischen: "4:2 für die "Teufelskickerinnen"... Und Ulli Potofski hat eine Art Gastauftritt...