Comic-Verlosung David Bowie

comics 05 20 David Bowie 2

 


 

comics 05 20 David Bowie

 Das Kabinett der Wunder

Gustavo Duarte - Panini
 

comics 04 20 g duarte

Muppet-Schöpfer Henson gewidmet: Gustavo Duartes Kabinett der Wunder

comics 04 20 g duarte 1 2

 TIPP
 

Treffer des Monats sind die skurrilen Kurzgeschichten von Gustavo Duarte, die der brasilianische Künstler für ein exklusives deutsches Sammelbändchen mit dem Titel Das Kabinett der Wunder zusammengestellt hat.

Anfang 2017 war bei Panini bereits der größere Duarte-Band Monster erschienen, wo die spanische MAD-Größe Sergio Aragones den Kollegen in einem Vorwort einem breiteren Publikum hierzulande vorgestellt hatte. Wer mit leicht angeschwärztem Humor und skurrilen Einfällen bis hin zum Makaberen etwas anfangen kann, ist bei Duartes virtuosem Strich richtig.

Die Zeichnungen toppen die Szenarios aber deutlich, Duarte ist folgerichtig in seiner Heimat auch ein begehrter Werbeillustrator, der schon einige Markenprodukte veredelt hat. Seine Bilderserien funktionieren meist ohne Worte. Bei der Story zum nach dem gleichnamigen Ort im brasilianischen Bundesstaat Sao Paulo benannten Bauru-Sandwich macht Duarte aber eine Ausnahme. Hier taucht (zum zweiten Mal) ein bärtiger Protagonist auf, der starke Ähnlichkeit mit einem populären gallischen Druiden hat. Ansonsten macht GD in diesem Kabinett auch aus seiner Disney-Prägung keinen Hehl, (Meer-)Jungfrauen, Außerirdische sowie (kriminelle) Heinzelmänner haben es ihm weiterhin angetan und eine einseitige Little Nemo-Hommage gibt es obendrein. Gern mehr davon... www.paninicomics.de

www.instagram.com/_gustavoduarte * ....

schwarze seerosen

Fred Duval & Didier Cassegrain & Michel Bussi - Splitter

comic 02 20 Schwarze Seerosen lp Cover 900px

Krimi mit Monet-Flair

 TIPP
 

Zweiter Extra-Tipp - Der virtuose Monet-Krimi Schwarze Seerosen nach der als kaum `verfilmbar´ eingeschätzten Romanvorlage von Michel Bussi. Die Gärten des Dorfes Giverny gelten als malerischste Ecke der parisnahen Region lle de France, inspirierten sie doch den bedeutenden Impressionisten Claude Monet zu seinen legendären, im Lauf der Zeit immer abstrakter werdenden Seerosen-Gemälden. Als ein Mordfall die oberflächlich idyllische Gemeinde erschüttert, kreuzen drei Frauen den Weg der Ermittler: eine minderjährige Malerin, eine so verführerische wie verheiratete Lehrerin und eine misstrauische, in ihrem Haus verschanzte alte Dame. Und was hat das Geheimnis der schwarzen Seerosen, jenes weltberühmte Gemälde, das nach dem Mord spurlos verschwand, mit der Sache zu tun? Die im impressionistischen Dekor schwelgende Romanadaption ist Fred Duval und Didier Cassegrain herausragend gelungen und legt bis zur überraschenden Auflösung diverse falsche Fährten. www.splitter-verlag.de 

Bowie: Sternenstaub, Strahlenkanonen und Tagträume

Michael Allred - Steve Horton - Laura Allred - Cross Cult - GEWINNSPIEL ! 

comics 05 20 David Bowie

Blackstar Special 2016 * Dem Außerirdischen blieb Corona erspart.

Wir verlosen ein Exemplar von Cross Cults Graphic Novel David Bowie - Preisfrage:

Den vollen Titel der englischsprachigen Originalausgabe sowie drei hier nicht genannte Bowie-Alben der 1970er bitte per Mail an: gewinnspiel @ cinesoundz . net .

Aus gegebenem Anlass, Freunde: Nur richtige Antworten mit Klarnamen & korrekter postalischer Adresse kommen in den Lostopf.

 

Die Lücke, die David Bowies Tod 2016 gerissen hat, zeigt sich u.a. in einer Vielzahl seither überarbeiteter oder neu erschienener Biografien, Sachbücher und Fotobände, denen sich aktuell auch der vorliegende Versuch, dem Pop-Chamäleon über eine Graphic Novel näherzukommen, hinzugesellt. Für Bowie hat sich Fan & Comiczeicher Michael Allred mit Comic-Journalist Steve Horton zusammengetan, um einen lebenslang gehegten Traum zu realisieren, unterstützt von seiner Frau & Koloristin Laura und einem Vorwort des umtriebigen Neil Gaiman. Für die deutsche Ausgabe wurde der schon im englischen Original längliche Untertitel zum sperrigen  Sternenstaub, Strahlenkanonen und Tagträume. Vor der Vielzahl von Wendungen, die Bowies Karriere nahm und den diversen surrealen Kunstfiguren, die sich der Star im Bühnen-Spotlight überstreifte, kapitulierten Allred & Co. insofern, als dass hier durchgängig nur bis zum Album Diamond Dogs erzählt wird - im Wesentlichen die Ziggy Stardust-Phase bis zum Split von Bowies Backing Band, der Spiders from Mars. Für eine mehrbändige Fortsetzung gäbe es noch mehr als genug Stoff, doch belässt es das Team bei den frühen Seventies, nicht ohne die noch folgenden mehr als vier Jahrzehnte Bowie in einer siebenseitigen Collage abzufeiern, mit dem sinister inzenierten Abgang Blackstar auf der letzten Seite des Bandes.

www.cross-cult.de 

Blueberry hommage - das trauma der apachen

Joann Sfar & Christophe Blain - Egmont Comic Collection

Hommage-Bände für Comic-Klassiker stehen hoch im Kurs, beim Publikum wie bei Zeichner*innen, wenn es um die Einflüsse geht, die eigene Arbeit und/oder Genrevorlieben geprägt haben. Im Fall der Westernlegende Leutnant Blueberry, ab 1963 von Szenarist Jean-Michel Charlier und Zeichner Jean Giraud aka Moebius inszeniert. Sich an derartige Säulenheilige zu wagen, ist auch für etablierte Genrekünstler wie das Duo Joann Sfar (Zeichnungen) und Christophe Blain (Szenario & Zeichnungen), die nun den Zuschlag erhalten haben, keine geringe Herausforderung. In Das Trauma der Apachen, dem in Charlier-Manier weitere Bände innerhalb eines Zyklus folgen sollen, machen sich die beiden einen Spaß daraus, aus Genrefilmen bekannte Schauspieler*innen in kleinen & größeren Rollen in die optisch stark an Girauds frühen Stil angelehnte Geschichte einzubauen: Claudia Cardinale, Richard Harris, Woody Strode, Paul Dano oder Brigitte Bardot. Auch sonst weht frischer Wind, wie in einem ordentlichen Spätwestern üblich - neben den titelgebenden Apachen und jeder Menge Kavalleristen treten auf: das dem Alkohol bedenklich zugetane Faktotum Jimmy McClure und ein deutscher Geschäftsmann, der mit seinem schachspielenden Roboter durch die Prärie tourt. Die Atmosphäre stimmt, die Story könnte zuweilen direkter auf den Punkt kommen. Band 2 ist bereits angekündigt. .......................www.egmont-comic-collection.de

comics 05 20 Blueberry

 Dämmerung

Jeremy Perrodeau - Edition Moderne

Comics 20 05 Daemmerung

 

Auf die frankobelgische Herkunft dieser Avantgarde-Sci-Fi Graphic Novel mit dem vielversprechenden Cover-Einband würde man auf den ersten Blick nicht unbedingt kommen. Im durch ein Förderprogramm des französischen Außenministeriums (administriert von der französischen Botschaft in Berlin) bei der Edition Moderne ermöglichten 130-Seiten-Band erzählt Autor & Zeichner Jeremy Perrodeau von einem Planeten mit einer von Menschen künstlich erschaffenen Biosphäre, wo die Natur seltsame Kapriolen schlägt. Ein zur Abklärung eingeflogenes Forscherteam wird mit eigenartigen Pilzen und kristallinen Strukturen konfrontiert, was nicht ohne Opfer abgeht... Diese nicht ohne Wiederholungen in der Story einschwebende Space Opera geht formal unkonventionelle Wege - mit vielen die zumeist kleinteiligen Panels bevölkernden Mini-Männchen, die sich auf gelb, rot und türkis gestaltete Blöcke verteilen. Formal interessant gemacht, diese Dämmerung, doch es bleibt beim Betrachten und Lesen stets ein Gefühl der Distanz. ..........................www.editionmoderne.ch

Crystal.Klar / Reiche Ernte II

Dominik Forster - Adrian Richter - Stefan Dinter * Matthias Bauer & Chris Scheuer - beide: Panini


1 Dominik Forster aus der Nürnberger Südstadt hat eine recht beachtliche Entwicklung durchgemacht. Aus dem Ex-Junkie, Ex-Dealer, Ex-Häftling, ist mit den Jahren noch ein Bestsellerautor (Taschenbuchversion bei Ullstein) und erfolgreicher Anti-Drogen-Coach geworden. Die schiefe, zwischenzeitlich verhängnisvoll lukrative Bahn der Dealerei und verschiedene Formen des Absturzes (in den Hochsicherheitstrakt eines Jugendgefängnisses, in die Obdachlosigkeit und Privatinsolvenz) hinter sich lassend, macht die cleane Version dieses Forster heute in Vorträge und Coachings gegen die Drogen, die ihn mal fast umgebracht hätten. Crystal.Klar zeigt diesen Lebensweg durch die Drogenszene als ein über Crowdfunding realisiertes, schwarz-weißes Lehrcomic mit gelb unterlegter Erzählerstimme, umgesetzt von den Graphic Novel-Fachkräften in Sachen Szenario, Zeichnung & Lettering, Adrian Richter & Stefan Dinter. Nach 100 Seiten Comic gibt es nochmal 40 Seiten Boni: bebilderte Bio, Interviews, Skizzen & Artwork. Eine Kurzfassung des Comics wird von Kooperationspartner Panini für Präventionsveranstaltungen zur Verfügung gestellt & dort verteilt. 

www.paninicomics.de
 

comics 04 20 crystal clear

Reiche Ernte, die zweite. Nach dem Comeback des Max und Moritz-Preisträgers von 1984, Chris Scheuer, mit seiner im Vorjahr erschienenen Bebilderung der makabren Geschichten des Taschenbuch-Schriftstellers Matthias Bauer (Morbus Dei, Das Blut der Pikten) gibt es nun Nachschub: drei Old School-Stories, einmal farbig und zweimal schwarz-weiß (zuletzt mit einem Schuss gelb). Erneut bewegt man sich gemeinsam auf fantastischem Horror-Terrain: ein verrückter Professor will an der Zeit schrauben, halluzinierende Killer jagen sich inmitten von Schnee & Eis sowie ein scheinbar ganz normaler Morgen im Leben eines ganz normalen Mannes (letzteres mit einer kleinen Verbeugung in Richtung Andy Warhol). Veteran Scheuer (Sir BallantimeMarie Jade) setzt Bauers stets auf die Schlusspointen gestrickte Pulp-Stories gekonnt in Tales of the Crypt-Manier um. Für Fans seines Artworks und Gespenster Geschichten-Sammler ein Muss, für den Rest ist´s eben ein weiteres Comic für alte weisse Männer.
www.paninicomics.de

 

comics 05 20 Reiche Ernte 2

Rein in die Fluten

 David Prudhomme & Pascal Rabaté - Reprodukt
 

Comics 20 05 RidFluten

TIPP

Endlich wieder Rein in die Fluten! In vielen, bis unlängst (und viel zu oft immer noch) pandemiegeschüttelten Ländern drängen die Massen schon wieder an den Strand - Abstandsgebot adé. Den Normalzustand der von der Blechlawine oder dem parallel verlaufenden Bahngleis an den Sehnsuchtsort Strand rollenden Wellen von Sommerfrischlern schildern David Prudhomme und Pascal Rabaté in ihrem jüngst neu aufgelegten Graphic Novel-Klassiker. Ob sonnenbehütet, oben ohne, im Strandlauf-Trainingsmodus, mit Sandschaufel oder Fernglas ausgestattet, mit eingezogenem Bauch oder Muschelsucherblick tummeln sich kreideweiße, ölig-gebräunte und krebsrote Körper im Sand. Zwischen Empathie und satirischer Distanz, mit feiner Beobachtungsgabe und einem Schuss voyeuristischem Interesse observiert und belauscht das Duo seine in schnellem Wechsel ferientypische Posen und Bonmots liefernden Protagonisten im fiktiven französischen Polovos Plage. Geeignete Lektüre für die gemeinhin als schönste Zeit des Jahres geltende Urlaubs-Saison. www.reprodukt.com

Das Geheimnis des unfehlbaren Gedächtnisses / Der Wolf

Sebastien Martinez & Mathieu Burniat * Jean-Marc Rochette - beide: Knesebeck
 

comics 05 20 Gedaechtnis

www.knesebeck-verlag.de

 

1 Ja, das Gedächtnis - schon die alten Griechen hatten seine Wichtigkeit erkannt und schufen sich mit der Göttin Mneomosyne eine Fachadresse. Und auch heute, in Zeiten medialer Überflutung, hat sich wohl schon jede(r) mal an genau dieses eine gewisse, im Grunde doch wirklich einzigartige Detail partout nicht mehr erinnern können... Eine Art bebilderte Tour durch die klassischen Techniken des Gedächtnistrainings bietet die vorliegende Graphic Novel des Teams aus Mnemotechnik-Profi Sebastien Martinez & Mathieu Burniat. Der Belgier machte schon im 2017 in Deutschland ebenfalls bei Knesebeck erschienenen Band Das Geheimnis der Quantenwelt Comiclesern komplizierte wissenschaftliche Sachverhalte zeichnerisch schmackhaft. Das Geheimnis des unfehlbaren Gedächtnisses nun spielt im Königreich Amnesien (sic), wo ein junger Schusselmonarch mit Hilfe des zu Hilfe gerufenen Weisen Simonides gerade noch die Kurve kriegt, bevor er sich und das Königreich international unsterblich blamiert. Lehrcomic inklusive praktischer Übungen für alle, die dem Thema & Burniats nervösem Strich folgen mögen und können.

2  "Schäfer und Wolf, das passt nicht zusammen." Die existenzielle Bedrohung, die ein einsamer Schafhirte und das Raubtier in den Bergen rund um ein wildes Tal der Alpen füreinander bedeuten, schildert der französische Illustrator & Autor Jean-Marc Rochette im vorliegenden Hardcover-Band. Der tödliche Konflikt beginnt, als der Schäfer Gaspard ein weibliches Prachtexemplar tötet, das im Blutrausch bereits über 100 seiner Tiere gerissen hatte. Ein Welpe überlebt, wächst mit Duldung des Hirten in der Nähe heran und es beginnt eine ambivalente Beziehung zwischen den beiden Einzelgängern. Durch die nach Ende des Kalten Krieges mit seinen harten Grenzen nicht nur in den Alpen wieder näher an den Menschen heranrückenden Wildtiere erhält die Geschichte vom rauen Leben in der Einsamkeit der Berge neue Aktualität. Ob sie auch praktikable Lösungen für manch verfahrene Situation zwischen Naturschützern und Nutztierhaltern bietet, sei dahingestellt. Rochette erzählt von der Schönheit und der Brutalität der Natur - und deutet am Ende zumindest auch Möglichkeiten der Koexistenz an - zeichnerisch dynamisch und kraftvoll umgesetzt. 

www.knesebeck-verlag.de

 

comics 05 20 Der Wolf

glatzköpfchen

Ernst & Zidrou - Panini

Wer braucht schon Haare? Der erste Band der hierzulande Glatzköpfchen betitelten Serie (im Original Boule à Zéro) von Szenarist Zidrou (u.a. die tolle Serie Wundervolle Sommer mit Jordi Lafebre) und Zeichner Serge Ernst beschreibt in Funny-Manier den Alltag in einem Krankenhaus, wo die 12-jährige Krebspatientin Zita eine Chemo-Therapie macht. Aufgrund des Tabuthemas hatten es die Macher zunächst schwer, einen Verlag zu finden. Doch die zunächst auf nur zwei Bände angelegte Geschichte hatte schnell durchschlagenden Erfolg bei den Lesern und im Buchhandel. Preise gab es im Dutzend für das Comic, das insbesondere minderjährigen Patienten, deren Angehörigen & Freunden Hoffnung machen soll. Bislang sind im frankobelgischen Raum noch 7 weitere Bände erschienen. Der durch einen Krebsfall im Freundeskreis persönlich involvierte Serge Ernst gründete zudem den Verein 2000 BD, mit dem Zweck, den Comic dauerhaft kostenlos an hospitalisierte Kinder weltweit zu verteilen. Kürzlich erst erhielten etwa die kleinen Patienten eines Spitals in Freiburg/Fribourg in der Schweiz 500 Bände gratis.

www.2000bd.org  * www.bouleazero.com * www.paninicomics.de

 

comic 05 20 glatzkoepfchen

Asterix - Tempus Fugit

Bernard-Pierre Molin - Uderzo - Egmont Ehapa

Wenn es nach Autor Bernard-Pierre Molin geht, stellen sich ernsthaften Asterix-Lesern Fragen wie: "Boomte die Hinkelsteinindustrie und waren Schnurrbärte und Flügelhelme der letzte modische Schrei?" Molin ackert sich mit Augenzwinkern durch 6 Jahrzehnte Asterix und überprüft in Tempus Fugit (die Zeit rast) auf unterhaltsame Weise Wahre Mythen und falsche Fakten aus den mittlerweile 39 regulären Bänden der einzigartigen Comicserie auf ihre historische Authenzität. Heraus kommt keine staubtrockene Geschichtsstunde, aber 160 Seiten kenntnisreiche Asterix-Sekundärliteratur, passend bebildert mit einer Vielzahl Szenen von beliebten Haupt- und Nebendarstellern rund ums notorische gallische Dorf. Die Lektüre ist jedenfalls gut geeignet, die Wartezeit bis zum 21. Oktober zu verkürzen, wenn ein den Fans hierzulande noch unbekanntes Asterix-Abenteuer der Altmeister Goscinny & Uderzo erscheint: die bisher nur 1967 in Frankreich als Beiheft zu einem Hörspiel veröffentlichtn Geschichte Der goldene Hinkelstein.

www.asterix.de * www.egmont-comic-collection.de 

 

comics 04 20 asterix tempus fugit

Hab dich gern!

Antti Ervasti & Matti Pikkujämsä - Kunstmann

 

comics 05 20 HabDuch gern

  

Gegen Ende noch etwas finnische Lebenshilfe: 100 kurze Therapien aus dem Fundus von Psychotherapeut Antti Ervasti, mit knuffigen Schwarz-weiß-Tierbildern im Kinderbuch-Stil von Illustrator Matti Pikkujämsä. Die beiden gründeten 2017 mit einer weiteren Psychotherapeutin, Elina Rehmonen, gemeinsam das Projekt CupOfTherapy, das auf den gesammelten wahren Geschichten ihrer Klienten basiert. Die Sammlung soll Lesern Mut machen, zu ihren positiven wie negativen Gefühlen zu stehen & dabei authentisch zu sein. "Pschychische Gesundheit in Bildern" - Fazit in etwa: "Begegne dir und all den Superheld*inn*en des Alltags um dich herum mit Respekt." Die Hundertschaft kurzer Texte und Zeichnungen in diesem quadratischen Buch entstand im Dialog von Ervasti & Pikkujämsä nach Feierabend, bevorzugt in Cafés & Restaurants. https://cupoftherapy.net
www.kunstmann.de

WildWechseljahre / stay the fuck home

Steffen Butz * V.A. - beide: Lappan

1 Wildwechseljahre von Steffen Butz aus Ludwigshafen bietet Bären-Cartoons gegen Hitzewallungen und anderen, sich mit den (Wechsel-)Jahren gemeinhin in der Ehe und auch anderswo einstellenden Unbill. Manches ist gut beobachtet, aber auch Füller gibt es hier nicht zu knapp. Der prämierte Künstler (mit Erfahrung u.a. beim Stern) über seine Arbeit: "Ich zeichne und zeichne und darf dabei weiter infantil sein. Also, ich könnt' ewig so weitermachen." Für die Zielgruppe.
www.lappan.de.

2 Außerdem als E-Book seit Anfang April 2020 im Angebot des Verlages: #staythefuckhome, mit "brandaktuellen Cartoons zur Corona-Krise sowie humorvollen Tipps und Tricks für den Shutdown". Die Hälfte des Erlöses geht als Spende an die Corona-Gegenmittel-Forschung der Universitätsklinik Essen. www.lappan.de.

  
 

comics 05 20 Wildwechseljahre

© cinesoundz 2020