• TEXTz
  • ALBERT UDERZO † (1927-2020) - R.I.P.

ALBERT UDERZO † (1927-2020) - R.I.P.

 

ALBERT UDERZO † (1927-2019) - R.I.P.


1 albert uderzo rip

© Egmont / Hachette

Uderzos deutscher Verlag Egmont: "Die Welt hat einen großen Zeichner verloren. Zugleich bleiben wir reich beschenkt zurück..." R.I.P.

 24.3.20

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1 albert uderzo rip 3 2

© 2015 Uderzo

Asterix & Obelix kondolieren.

Ihr Schöpfer Albert Uderzo ist gestern Nacht, im hohen Alter von 92 Jahren, im Kreis seiner Familie entschlafen.

Im Team mit dem begnadeten Geschichtenerzähler René Goscinny († 1977) schuf der den gallischen Comic-Dauerbrenner schlechthin, der Generationen & Millionen zum Lachen brachte.

Quasi farbenblind und mit je 6 Fingern geboren, besuchte der geniale Künstler Uderzo nie eine Kunstakademie und zeichnete seit den 1950er Jahren auch für Comic-Charaktere wie Umpah-Pah, Tanguy & Laverdure oder Pitt Pistol verantwortlich.

Asterix hatte Uderzo, der die Serie seit 1977 allein weitergeführt hatte, ab 2013 in die Hände von Didier Conrad (Zeichnungen) & Jean-Yves Ferri (Szenario) gelegt.

Ein Gigant tritt ab - auch wir verbeugen uns.

© cinesoundz 2020