• BOOKz
  • REVIEWS BOOK - SPECIAL Castro & Co. 08-2016

Books 02-2018

 




 

book 01 2018 DDR Handbuch

GEORGE LUCAS - DIE ULTIMATIVE BIOGRAFIE

Edel

Fast wie Duellanten stehen sich George Lucas und Star Wars-Robot C3PO auf dem Buchcover gegenüber. Kein Zuckerschlecken Anno 1976 in der tunesischen Wüste, die den Planeten Tatooine im ersten klassischen Star Wars-Streifen (Episode IV) doubeln durfte, weder für den britischen Mimen Anthony Daniels, dem sein schlecht sitzender Plastik-Panzer bei jeder Bewegung ins Fleisch schnitt, noch für den stressgeplagten Produzenten. Durch Wetter-Kapriolen, defekte Droiden-Prototypen und sein stetig schrumpfendes Budget war Lucas so deprimiert, dass er der Dreh-Abschlussparty in Tunesien fernblieb. Wie man heute weiß, entwickelte sich der von vielen im Vorfeld belächelte Sci-Fi-Dreh dennoch zum Grundstein einer legendären, weltweit erfolgreich die Kinos dominierenden Weltraum-Saga. Doch Lucas-Biograph Brian Jay Jones schildert nicht allein die Hintergründe von Star Wars. Ein munteres Erzähl-Tempo vorlegend, schafft er es, Lucas´ jahrzehntelangen Kampf um seine Vision von Kino plastisch zu machen und den eigenbrötlerischen Charakter des Kontroll-Freaks & Visionärs aus einer Unzahl von Quellen zu destillieren (über 1500 Nachweise auf mehr als 50 Anhang-Seiten). Jones (zuvor auch Jim Henson-Biograph), schildert eine Karriere, die fast durch einen schweren Autounfall des 18-jährigen Lucas verhindert worden wäre - zwischenmenschliche Probleme und Schwächen des Mannes hinter Indiana Jones oder American Graffiti werden dabei nicht ausgespart. Auf rund 430 Textseiten entsteht ein lebendiges Bild eines der prägenden Köpfe im US-Kino der letzten 50 Jahre.
http://lucasfilm.com 

 

books 10 17 George Lucas

DER TANZ UND DAS KINO

Schüren

books 10 17 TanzKino

 TIPP
 

Aufforderung zum Tanz... Alles dreht sich... und bewegt sich ist das Begleitbuch zur noch bis zum 22. April 2018 im Filmmuseum Potsdam laufenden Ausstellung Der Tanz und das Kino. Eher akademisch und was die Bildauswahl angeht, oft übertrieben kleinteilig aufgemacht, reihen sich im vorlegenden Band so fundierte wie öfters staubtrocken vermittelte Beiträge zu verschiedenen Aspekten des farbigen Genres aneinander: etwa zu Tango-Choreographien oder der dramaturgischen Funktion des Walzers im Spielfilm, zu Tanz als Arbeit, Tanz und Propaganda oder den tänzerischen Perspektiven im Film der 1920er Jahre. Sowie natürlich zu Busby Berkeleys wichtiger Rolle und der Traumwelt der Hollywood-Musicals der Fifties. Film- und Personenregister komplettieren die rund 230 Seiten umfassende filmwissenschaftliche Textsammlung. Trailer zur Ausstellung

www.filmmuseum-potsdam.de * 

DAS DDR HANDBUCH

Wendemuseum - Taschen

"Decken wir den Tisch der Republik!" war schon ein Motto des stupenden Bildkatalogs Beyond the Wall mit den Schätzen des in den USA seit Mitte der 1990er Jahre aktiven "Wende-Museums". Dort findet sich heute die weltweit größte Sammlung von Objekten aus der DDR. Zusammengetragen vor allem durch Museums-Gründer & Sammler Justin Jampol in Culver City, CA. Die `Deutsche Demokratische Republik´, das auf deutschem Boden einmalige Politik- und Gesellschaftsexperiment mitsamt seiner Kultur- und Bildsprache, dokumentiert in Tausenden Fundstücken und Artefakten. Aus dem über 900 Seiten umfassenden Hammer (und Sichel-)-Schwergewicht von 2015 wurde in der vorliegenden Version nun ein kompakteres und preisgünstigeresDDR-Handbuch gleichen Inhalts, das wir ebenfalls uneingeschränkt empfehlen können. Vom VEB Deutsche Schallplatten und der ostdeutschen Modefotografie bis zur Stasi-Überwachungsausrüstung - von offiziell bis oppositionell - das Spektrum von unterschiedlichsten Dingen aus der DDR lässt für Interessierte auch im `Kleinformat´ über Stunden kaum Langeweile aufkommen beim Streifzug durch die sozialistische Arbeits- und Konsumwelt.
www.taschen.com

 TIPP
 

book 01 2018 DDR Handbuch

JOSEF HADER - FILME UND MEHR

Schüren 

"Geh, der Herr Hader!" Der Mann hat sich über die Grenzen Österreichs hinaus dank populärer Kabarettprogramme und seiner Präsenz als Simon Brenner in den Krimis nach Wolf Haas (Komm süßer TodSilentiumDer KnochenmannDas ewige Leben) Kultstatus erspielt. Zunehmend nimmt der aus Waldhausen im Strudengau emporgestiegene Performer auch anderweitige, ernste Charakterrollen an (etwa die des Stefan Zweig in Maria Schraders Vor der Morgenröte). Mit dem im letzten Jahr im (Groß-Leinwand- und Heim-)Kino erfolgreich gelaufenen Berlinale-Beitrag Wilde Maus ist Autor und Hauptdarsteller Hader unlängst auch ins Regie-Fach vorgedrungen. Das vorliegende Filme und mehr unternimmt eine Reise von den Anfängen bis zu den genannten aktuellen Höhepunkten in Josef Haders Schaffen. Herausgeber Andreas Ungerböck versammelt neben vielen Fotos und einem ausführlichen (50-seitigen!) Interview mit dem Künstler auf weiteren rund 150 Seiten Textbeiträge von Autorinnen und Autoren wie Maria Hofstätter oder Michael Pekler, die unterschiedliche Aspekte von Haders oftmals komischem, aber auch nachdenklichem Schaffen beleuchten: "Mit Qualität ist zu rechnen".
www.schueren-verlag.de * www.hader.at 



 

books 10 17 Hader

THE CROWN - DIE GANZE GESCHICHTE

Edel  

Das Ende 2017 erschienene offizielle deutsche Begleitbuch zur Neflix-Erfolgsserie The Crown nimmt für sich in Anspruch, Die Ganze Geschichte zu erzählen. So wird denn auch das bislang teuerste und aufwendigste Projekt des amerikanischen Internet-Channels mit dem vorliegenden, über 400-seitigen Hardcover-Bildband inklusive einer Ummenge historischer Fotos und Aufnahmen aus der Produktion ausführlich & kenntnisreich dokumentiert. Autor & Elizabeth II.-Biograph Robert Lacey begleitet die 25-Jährige, früh durch den Tod Ihres Vaters in die Rolle der Monarchin gezwungene Elisabeth durch die ersten Jahre ihrer Regentschaft. Dass all dies gleichwohl doch noch nicht "die ganze Geschichte" gewesen sein mag, kann die geneigte Leserin daran ermessen, dass die hier im Anhang beigefügte Zeittafel (nebst Team-, Besetzungs- und Literaturlisten) nur von 1947 bis 1955 reicht. Die dritte Staffel von The Crown wird einen Zeitsprung in die 70er Jahre vornehmen - was auch bedeutet, dass sich die Zuschauer von der die ersten beiden Seasons tragenden, auch auf dem Cover vor dem Profil der real existierenden jungen Regentin abgebildeten Hauptdarstellerin Claire Foy verabschieden müssen.



 

book 01 18 The Crown

LOB DER SCHLECHTEN LAUNE / LEISE MENSCHEN, GUTES LEBEN

Andrea Gerk - Kein & Aber * Sylvia Löhken - GABAL


1 "Auf einmal ist sie da: leise grollend, dynamisch und ein bisschen verrückt. Ein kleiner Sprengsatz, der die öde Alltagsroutine wieder erträglich macht..." Die schlechte Laune - eine unterschätzte Gemütslage? Als Expertin liefert die Berliner Autorin, Moderatorin & Mutter Andrea Gerk nicht nur ein unterhaltsam geschriebenes Kompendium von Murrköpfen, Griesgramen, Stinkstiefeln oder (auf östrreichisch) `Grantscherm´, sondern kommt auch auf Seite 121 bereits zum Fazit: "Solange zwischendurch auch mal gute Laune aufkommt, sollte man seiner schlechten Laune volles Vertrauen schenken. Sie zeigt schnell und unaufwendig, dass etwas nicht stimmt, erhöht Sorgfalt und Aufmerksamkeit und fördert die Tendenz, den Dingen auf den Grund zu gehen." Und "da sie ohnehin wieder vergeht", darf man sich auch mal mit ihr gut fühlen. Gerks Lob für diese "mobile Ruhezone" und das "Aufbegehren gegen das Unverfügbare" wird illustriert durch Exkurse zu unterhaltsamen Filmschurken im Besonderen und der Kunst allgemein als kreativer Missmutszone: schreibenden Kotzbrocken, singenden Ekelpaketen und anderen kreativen Cholerikern oder dem `Grant im Gehirn´. Die richtige `Mood repair´-Lektüre also: Schlechte Laune ist auch: gesund.
 2 Einen etwas akademischeren Lebenshilfe-Ratgeber präsentiert die promovierte Spachwissenschaftlerin & Workshop-Dozentin Dr. Sylvia Löhken, Expertin für intro- & extrovertierte Kommunikation. In Leise Menschen - gutes Leben fasst sie Passagen aus ihren früheren Büchern aus den Jahren 2012, 2014 & 2016 zu Intros & Extros zusammen. Ratschläge & Ergebnisse für eine gelungene Lebensgestaltung Ersterer rekrutieren sich aus den Assets Vorsicht, Konzentration, Substanz, Zuhören, Ruhe, Unabhängigkeit, analytischem Denken, schriftlicher Kommunikation, Beharrlichkeit und Einfühlungsvermögen. Auch die Wichtigkeit von Muße ("Zucker für den Parasympathikus") in diesem Zusammenhang wird anhand von berühmten Kreativen und bekennenden Müßiggängern wie Albert Einstein, John Lennon oder John Cage angeführt. Ob gerade die nun als lupenreine `Intros´ durchgehen, sei dahingestellt. Weiterführende Literaturhinweise sowie Expertinnen- & Expertentips ergänzen den verständlich, wenn auch inhaltlich selten überraschend formulierten Text des 260-seitigen Bandes. www.intros-extros.com * www.gabal-verlag.de


 

books 10 17 LobdschlLaune

books 10 17 LeiseMenschen

© cinesoundz 2017