• FILMz
  • Mary Poppins´ Rückkehr OST-Gewinnspiel

Isolation x 4 - 01-21 incl. DVD-Gewinnspiel

Zufall oder nicht - vier kürzlich fürs Heimkino veröffentlichte Filme, die von ihrer Umwelt isolierte Charaktere vorstellen.

EXIL

Komplizen Film / Alamode / Alive * DVD-Gewinnspiel ! s.u.

dvd 21 02 exil Perfide gemobbt oder in Wahnvorstellungen abgedriftet? Ein Kosovare im deutschen Exil. Der Film war Panorama-Beitrag der 70. Berlinale.

* Trailer* Verleih-Film-Website * Produktions-Film-Website *


Wir verlosen 2x die Exil-DVD! in den Topf kommen Mailzuschriften mit Klarnamen, Inlands-Post-Adresse und drei anderen Rollen von Hauptdarsteller Mišel Matičević...

 

TIPP

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GEWINN-SPIEL!

 

 

Pandemiebedingt verschoben und dann nur kurz regulär im KIno - jetzt aber kommt mit Visar Morinas Exil einer der interessantesten deutschsprachigen Filme des Jahres 2020 zumindest als Konserve heraus. Der aus dem Kosovo stammende Regisseur & Drehbuchautor inszeniert (in Teilen autobiographisch) die Ängste eines Landsmannes in Deutschland - oder dessen Paranoia? Pharmaingenieur Xhafer kann sich die (eine schlimme Phobie bedienende) tote Ratte oder den brennenden Kinderwagen am Eingang seines Hauses nur mit Mobbing aus Fremdenfeindlichkeit erklären. Spätestens als der undurchsichtige Kollege Urs, den er dabei am meisten in Verdacht hat, sich in der Firma erhängt, sind auch beim Zuschauer durch die vieldeutige Erzählweise bereits Zweifel gestreut - es könnte doch auch sein, dass Protagonist Xhafer überreagiert, wie sogar seine Frau meint. Die Ehe mit der nebenbei promovierenden deutschen Mutter seiner zwei Kinder ist angeschlagen, Kollegen & falsche Freunde lassen ebenfalls von ihm ab - Xhafer fühlt sich auf allen Ebenen im Exil. Das mitunter surreal anmutende Pyschogramm ist mit Mišel Matičević als Xhafer, Sandra Hüller als Ehefrau sowie Rainer Bock und Thomas Mraz als Kollegen hervorragend besetzt und von Kameramann Matteo Cocco & Bühnenbildner Christian Goldbeck  mit einprägsamen, klaustrophobischen Bildern aus dem labyrinthischen Gängegewirr der grüngelblichen Bürovorhölle versehen.

stunde der angst

Hanway Films / Koch Films

dvd 21 02 stde d angst Walking on the sidewalk, hotter than a match head... Quarantäne auf die heiße Tour. Naomi Watts brilliert in Stunde der Angst (The Wolf Hour).

* Teaser * Trailer* Verleih-Film-Website * Production Company Website

TIPP

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hot town, summer in the city - back of my neck getting dirty and gritty... Im brütend heißen Sommer des Jahres 1977 vegetiert die vor Jahren erfolgreiche, aber seit langem von einer Schreibblockade geplagte Schriftstellerin June Leigh in ihrem vermüllten South Bronx-Apartment vor sich hin - auch ohne die Morde des draußen umgehenden `Son of Sam´-Serienkillers keine angenehme Nachbarschaft, was Junes Platzangst nicht eben bessert. Sie ruft die Polizei, um aufzuklären, wer permanent bei ihr klingelt... Bis zum historischen Stromausfall, der den Big Apple für eine Nacht ins Chaos stürzen sollte, und June gegen Ende dazu bringt, doch ihre Höhle zu verlassen, passiert nichts unbedingt Spektakuläres in Drehbuchautor /Regisseur Alistair Banks Griffins Film. Doch insbesondere Naomi Watts´ uneitle Performance als verbitterte, ungewaschene Agoraphobikerin ist sehenswert in diesem auch in den Nebenrollen (Jennifer Ehle, Emory Cohen, Kelvin Harrison Jr., Jeremy Bobb), im Szenenbild (Kaet McCanneny) und hinter der Kamera (Khalid Mohtaseb) gut besetzten, atmosphärisch beeindruckenden Kammerspiel. Trailer, Behind the Scenes und Interviews finden sich als Boni auf der DVD.

swallow

IFC Films * Koch Films

dvd 21 02 swallow Swallow - bittere Pille(n). Wie eine Elster (lat. Pica) für den Nestbau stopft sich die schwangere Hunter zwanghaft mit ungenießbaren Objekten voll.

* Trailer* Verleih-Film-Website * Production Company Website *

TIPP

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Ehe mit dem selbstbezogenen Yuppie Richie hat Hunter einen luxuriösen, aber einsamen Alltag in einem spektakulären Haus am Hudson River eingebracht. Die unsichere, schwangere junge Frau wird vom Ehemann und dessen Eltern zunehmend unter Druck gesetzt, erst recht, als Hunter damit reagiert, ungenießbare Gegenstände zu verschlucken, was sich bald kaum mehr verheimlichen lässt. Bei einer Ultraschalluntersuchung wird zuerst eine Sicherheitsnadel in Hunters Bauch entdeckt - und weitere, noch gefährlichere Gegenstände sollen folgen... Es entspinnt sich ein ungewöhnliches Psychogramm eines sich mittels der seltenen, als Pica-Syndrom bezeichneten Ess- und Verhaltensstörung von seiner Umwelt abwendenden Menschen. Am Ende steht eine Flucht. Eine Paraderolle für Jungstar Haley Bennett, manchen vielleicht noch aus Girl on the Train bekannt. Das beachtliche Debüt von Regisseur Carlo Mirabella-Davis, der im Bonuspart der DVD erläutert, dass das Schicksal seiner (unter einer anderen Zwangsstörung leidenden) Großmutter die Inspiration für Swallow lieferte, reüssierte auf diversen Festivals. Bis die Pandemie den regulären Kinostart des auch mit effektivem Musikeinsatz punktenden Dramas erst be- und dann verhinderte. Auch als Blu-ray.

the assistant

Ascot Elite

dvd 02 21 assistant Tristesse am Arbeitsplatz - und eine Mauer des Schweigens. MeToo-Material - diese Assistentin will nicht länger mitspielen.

* Trailer* Verleih-Film-Website *

TIPP

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und nocheinmal Isolation - erneut am Arbeitsplatz. Die junge College-Absolventin Jane (Julia Garner, u.a. Ozark, Sin City) steigt in die Filmbranche ein und wird Junior-Assistentin eines der Big Player im Biz. Zwischen belanglosen und monotonen Büro-Tätigkeiten inmitten gleichgültiger bis diskriminierender Mitarbeiter fallen ihr Unregelmäßigkeiten im Tagesplan ihres Chefs auf. Zunehmend gehört es auch zu ihren Aufgaben, offensichtlichen Missbrauch auf der Besetzungscouch zu vertuschen. Janes zögerlicher Versuch, dies beim auf diesem Ohr tauben Personalleiter zu melden, läuft ins Leere. Direkt ist sie keinen Avancen ausgesetzt, ihr wird nur unverhohlen beschieden, dass ihr kritisches Verhalten berufliche Konsequenzen nach sich ziehen dürfte. Wird die junge Angestellte weiter aufbegehren, resignieren oder sich wie der Rest der Belegschaft in ihre Rolle im bösen Spiel fügen? Inhaltlich unverändert aktuell, liefert der Film der australischen Regisseurin & Produzentin Kitty Green wenig Hintergrund in der Figurenzeichnung, geschweige denn nennenswerte Action. Das mag dem Alltag in manchen Industriesegmenten näher kommen als ein knalliges Hollywood-Drehbuch á la Bombshell, manchen Zuschauern könnte das aber streckenweise zu fade sein.

https://polyfilm.at/film/the-assistant

www.ascot-elite.de

© Cinesoundz 2021