Stones-Taktgeber Charlie Watts † - R.I.P.

books 21 02 TaschenStones New 8q 2

 CHARLIE WATTS † (1941 - 2021)- R.I.P.

books 21 02 TaschenStones New 7q

Sind die Stones Geschichte? Der stoische Taktgeber Watts zumindest fällt künftig aus und lässt an Gründungsmitgliedern nur noch das legendäre Songwriter-Duo Jagger/Richards zurück. Für letzteren erklärtermaßen ein Kündigungsgrund... R.I.P. Charlie Watts.

Zum Nachbättern: Sechs Jahre nach der Erstausgabe von 2014 erscheint bei Taschen eine aktualisierte, preislich aber sogar ermäßigte Ausgabe des Referenzbandes zur Stones-Fotografie. Eine unvergleichliche, seit 60 Jahren andauernde Karriere in Bildern - das Band-Archiv.

books 21 02 TaschenStones New

Fokus auf den Sixties - im Zentrum des neu ausgewählten Coverbildes von David Bailey: der 1969 aus dem Leben geschiedene Bandgründer Brian Jones.

books 21 02 TaschenStones New 3q 2

Sie hatten die Stones Im Lauf der Jahre vor der Linse: Annie Leibovitz, Cecil Beaton, Anton Corbijn, Herb Ritts, Albert Watson, Andy Warhol, David LaChapelle, Peter Beard, Helmut Newton, David Bailey, Bent Rej, Gered Mankowitz oder Norman Parkinson.

books 21 02 TaschenStones New 11q

08 21 TaschenStones Charlie Watts 2 2

books 21 02 TaschenStones Logo 2

TIPP

 

 

 

 

 

 

Die so wichtige Rolle der Fotografie für das Bandimage hatten Mick Jagger, Keith Richards & Co. bereits früh erkannt. Analog zu ihrer seit Mitte der Sixties schnell wachsenden Popularität rissen sich immer renommiertere Fotografen geradezu darum, die Rolling Stones abzulichten.

08 21 TaschenStones Charlie Watts 2 2

Deren aus weltweit verstreuten Quellen zusammengetragene Auftrags-Bilder, einige hier zum ersten Mal veröffentlicht, wurden um Fotografien aus den privaten Archiven der Band in New York und London ergänzt.
Ein deutlicher Schwerpunkt liegt dabei auf den 60´er Jahren, in denen die Stones ihr rotziges Erscheinungsbild kultivierten.
Einziges Manko der opulenten Bildauswahl aus unserer Sicht: es finden sich leider keine Fotos aus Jamaika, wo die Bandmitglieder mehrfach auch zu Aufnahmen weilten.
Neben Hunderten lohnender Fotografien gibt es auch eniges Lesenswerte: Drei Essays von Luc Sante, David Dalton und Waldemar Januszczak.
*Als letztes Bild des Fototeils im Buch (s.o.): Mark Seligers `Mount Rushmore´-Promo-Aufnahme für A Bigger Bang von 2005.
Großartig dann der detaillierte Anhang von knapp 100 Seiten - mit einer bebilderten Chronik der Bandgeschichte & ihrem Niederschlag in der Presse, einer Diskografie ausgewählter Alben und Singles plus Kurzbiografien der Fotograf*inn*en, Index, Bildnachweis & Bibliographie.
Hrsg.: Reuel Golden ; ISBN 978-3-8365-8205-6 ; Ausgabe: Deutsch.
Hardcover mit Ausklappseiten, 30 x 30 cm, 3,78 kg, 466 Seiten.

Hier zuguterletzt Gered Mankowitz` Primrose Hill - Glasfilter-Bild von 1966, das fühere Buchcover.

books 21 02 TaschenStones New 6q

All Pictures: © Taschen © Text: cinesoundz 2021****...and then there were three. 


books 21 02 TaschenStones New 13qAuch History: die eben abgebaute Ausstellung des Münchner Rockmuseums in der Pasinger Fabrik... 

MAGIC MOMENTS OF THE ROLLING STONES

1 stones Pasing 1
.......................Ausstellungs-Teaser * P.Art-Galerie for Home, Pasinger Fabrik 
......................................ZOOM - Gespräch: 
Stefan-Maria Mittendorf spricht mit Rockmuseum-Direktor Herbert Hauke 

Mit Exit aus dem Lockdown und Wiedereröffnung der Museen sollen Besucher der neuen Galerie in der Pasinger Fabrik in einer vom Münchner Rockmuseum kuratierten Ausstellung die wilden Sechziger Jahre und den legendären Auftritt der Rolling Stones im Circus Krone 1965 nachempfinden. Ausstellungsführungen exklusiv aus erster Hand von Ausstellungskurator und Sammler Herbert Hauke.