• BOOKz
  • REVIEWS BOOK 05-2016

REVIEWS BOOK 12-2016

 


 

1 slideful BowieOlmsBook

The Walt Disney Film Archives

Edited by Daniel Kothenschulte - Taschen

book 11 16 taschen Disney BIG

Ausführliche Vorstellung im Cinesoundz-Disney Archives-Special !

COFFEE
TABLE
TIPP!
 

"Walt Disney loved books", heisst es ganz am Anfang von Herausgeber Daniel Kothenschultes Text In Search of the Disney Style. Dieses Buch hätte der Meister wohl auch geliebt. Aufbauend auf einer Mitte des letzten Jahrzehnts erschienen Archiv-Serie, ist die vorliegende, Themen wie James Bond oder Stanley Kubrick in der schwergewichtigen Archives-Reihe beim Taschen Verlag nachfolgende Ausgabe voll seltener Fotos & prachtvoller, großformatiger Zeichentrick-Abbildungen wohl das derzeitige Genre-Nonplusultra. Und das ist erst Vol. 1...

www.taschen.com

Die Amerikanische Revolution

Michael Hochgeschwender / C.H. Beck

Selten schadet es, sich mit der Geschichte eines Landes auseinanderzusetzen, wenn man es besser verstehen will. Wer derzeit mit Unglauben nach Amerika schaut, findet möglicherweise mit dem vorliegenden Buch über die Geburt einer Nation eine aufschlußreiche Feiertagslektüre. Michael Hochgeschwender, Professor für Nordamerikanische Kulturgeschichte, Empirische Kulturforschung und Kulturanthropologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, hat es flankierend zum Lehrbetrieb gemeistert, die amerikanischen Revolutionsjahre von 1763 - 1815 und damit den Ursprungsmythos der USA unter die Lupe zu nehmen. Entgegen von Hollywood geprägten Annahmen über diesen Abschnitt der Geschichte gab es im Ringen um das riesige neue Land im Westen zwischen den Ureinwohnern, den Kolonialmächten und den in Herkunft und Interessen kaum einheitlich zu benennenden Nachkommen früherer Siedler kein klares Gut & Böse. Umso lohnender ist es, sich in die Schilderung von Kriegswirren, Hintergründen und das ebenfalls enthaltene Kartenmaterial zu vertiefen, etwa zum Faszinosum des Louisiana-Purchase von 1803, mit dem die USA durch einen in andere Macht-Interessen in Europa und der Karibik eingebundenen Napoleon fast den gesamten mittleren Westen käuflich erwarben - zu einem (heutigen) Preis von etwa 110 $ pro km². Nur ein geschichtliches Lehrbeispiel aus Die Amerikanische Revolution, wie schnell in Politik & Wirtschaft oft Jahrzehnte gültige Wahrheiten ausradiert werden können.

HISTORY
TIPP 
 

book 11 16 die amerikanische revolution

Widersprüche amerikanischer Politik in der Entstehungsgeschichte der USA.

www.chbeck.de/Geschichte

Bowie treasures

Edition Olms

1 slideful BowieOlmsBook

"Look up here, I´m in heaven". Jetzt tragen Sterne seinen Namen. Von den Konrads über Ziggy, Aladdin Sane und serious monlight bis zum verglühten Black Star. Aus David Bowies (außer-) irdischer Schatztruhe. 

www.edition-olms.com

MEMO-
RABILIA
TIPP
 
 

Für des Englischen mächtige Bowie-Fans, davon gibt es ja bekanntermaßen auch hierzulande so einige, ist diese von der Edition Olms für Deutschland, Österreich & die Schweiz 2016 aktualisierte originale britische Neuausgabe eigentlich unverzichtbar. Bowie, der in seinen stets neuen Häutungen während der Seventies schon die Auflösung der Geschlechterrollen und -Identitäten vorwegnahm und wesentlich am Pop des 21. Jahrhunderts mitschraubte, bleibt in seiner Kunst lebendig. Die präsentiert sich hier chronologisch komprimiert (entlang der Musikalben-Abfolge) und zum Anfassen: Der im Schmuckschuber geschützte Bildband enthält neben zahlreichen wenig bekannten Fotos diverse faksimilierte Beilagen zum Herausnehmen: Poster, Konzerttickets, Verträge, Flyer, Programme & Postkarten.

In Jedem Von Uns Steckt Ein Flüchtling

Rupert Neudeck - C.H.Beck

"Den Boatpeople musste geholfen werden." So einfach war das. Vor der Lebensleistung von Rupert Neudeck (1939 - 31.5.2016) kann man nur den Hut ziehen. Der selber als Kind aus Danzig geflohene Gründer von Cap Anamur, hat Menschen in Not unterstützt, wo er konnte, zuletzt seit 2012 auch über die "Grünhelme" in Syrien. In seinem letzten Buch, das nun zum Vermächtnis zählt, beschreibt Neudeck anhand eigener Erlebnisse, was es heißt, auf der Flucht zu sein. Eine Erinnerung, die doch so viele Deutsche als Zeitzeugen noch verinnerlicht haben müssten? Kaum zu begreifen, dass in einem Täterland aus zwei Weltkriegen nach wenigen Jahrzehnten bereits wieder eindringlich daran erinnert werden muss, wiewenig es angesichts aus dem Ruder laufender Konflikte weltweit braucht, dass jeder von uns zum Flüchtling werden kann. Neudeck verteidigt hier in einfach verständlicher Sprache Deutschlands noch einigermaßen offene Flüchtlingspolitik und macht Vorschläge zur Integration. Eine berührende Bilanz des humanitären Seenotretters und ein Appell, nicht wegzuschauen, wenn andere in Not sind. Noch im April diesen Jahres erhielten Christel und Rupert Neudeck den Erich-Fromm-Preis in Anerkennung ihres Lebens für Flüchtlinge. www.chbeck.de

  In Memoriam
TIPP
 

book 11 16 NeudeckFluechtling

Lexikon der Phantominseln

Dirk Liesemer / mare
Wir bleiben gewissermaßen auf See. Wo wäre es besser aufgehoben als im mareverlag, dieses von Anna Boucsein fein gestaltete Lexikon der Phantominseln. Freischreiber-Autor Dirk Liesemer (*1977), u.a. auch für die monothematische Elite-Zeitschrift mare tätig, schreibt hier über "versunkene Paradiese und eisige Kontinente, Teufelsfelsen und Goldinseln". Aufhänger ist das sich durch die Geschichte der Seefahrt ziehende Kuriosum, dass sich in den mit durch die Vermesseung der Welt stetig präsziser werdenden Karten der Weltmeere sagenumwobene Inseln halten, die es schlicht nicht gibt! Jedenfalls nicht als physisch vorhandene, sich über dem Meeresspiegel wölbende Landmasse. Literarisch geben sie dagegen schon etwas her, diese für möglich gehaltenen, herbeigeträumten, anvisierten, zum Ziel tollkühner Expeditionen erklärten Eilande. Aufkommen, sogenannte Entdeckung und Widerlegung liegen dabei unterschiedlich weit auseinander und lassen Raum für eklektisch-kuriose Geschichten, über alle Ozeane und quer durch die Weltgeschichte verstreut. Fußnoten über Phantasie, Irrtum und Gier aus der Geschichte der Erforschung der bekannten Welt. Die die Vorstellungskraft der jeweiligen Zeitgenossen widerspiegelnden Karten des Buches, bis auf das Autorenfoto auf dem Umschlag die einzigen Illustrationen, sind eigens für das Buch entstanden und stammen vom Berliner Peter Palm.
 MARITIM
TIPP
 
 

book 11 16 lexikonPhantominseln

www.mare.de

 

Moby - Porcelain

Piper

Man muss nicht alles mögen, was Richard Melville Hall aka Moby als Musiker, DJ, Fotograf und nun auch als Buchautor unter die Leute bringt. Verfolgte man den Werdegang des sein Nerd-Image kultivierenden New Yorker Künstlers, konnte es allerdings kaum überraschen, dass seine Autobiographie überwiegend kurzweilig ausgefallen ist. Recht unverblümt und nicht ohne Selbstironie schildert der frischgebackene Autor (immerhin mit Moby-Dick-Schöpfer Herman Melville als Ur-Ur-Großonkels) Widersprüche und mal mehr, mal weniger unwahrscheinliche Anekdoten aus der ersten Phase seiner Karriere. Aus einem Leben im Müll am Rande New Yorks steigt Moby tatsächlich während der Neunziger zum gefragten Szene-Star auf und macht nebenher eine Entwicklung vom christlich-enthaltsamen Möchtegern-DJ zum dauerbedröhnten Sex-Maniac durch - trotz ernstzunehmender Selbstzweifel. Das Hit-Album Play ist der vorläufige Endpunkt der Erzählung, ab da scheint Moby durch den weltweiten Erfolg eh dauerpräsent. Flankierend zum Buchrelease erschien heuer sinnigerweise auch eine Moby-Doppel-CD mit Music from Porcelain.

http://moby.com
www.piper.de

 
 

book 11 16 Moby Porcelain

Ekzem Homo 

Gerhart Polt & die Well Brüder / Kein & Aber

Ecce Homo, schön wärs. Aber da ist ja noch der natürliche Feind des Menschen. "Für mich san Nachbarn wiara Ekzem. Überall nisten sie. Meine Nachbarn ertrage ich doch nur, weil ich eine Überlebensstrategie entwickelt habe." Teil der Strategie des umzingelten bayrischen Groß-Kabarettisten Gerhard Polt war es offensichtlich, sich mit einigen verbliebenen Mitmenschen, den befreundeten Well-Brüdern aus´m Biermoos (zwei Drittel der früheren Biermösl Blosn plus Karli minus Hans) und den Schauspieler(inne)n Stefan Merki & Funke Konate in den Münchner Kammerspielen ein Programm über Kleinbürgers nachbarlich-bajuwarische Welt zu stemmen, das nun auch als Buch vorliegt. Das taugt natürlich dem Theatergänger als Souvenir. Für aus zweiter Hand Konfrontierte ist es zwar nicht ganz so einfach, die in Alphörner, Laubbläser & Grilldunst eingebetteten Bühnen-Texte auch in Buchform zum Klingen zu bringen (Notenkundige können die abgedruckten Lieder nachsingen). Wer aber Polts meisterhaft verdreht-hingestolperten Vortragsstil kennt & goutiert, wird auch an den mit einer Vielzahl ganz- & doppelseitiger Abbildungen angereicherten Texten, in denen der Staat & seine Behörden, die Konzerne und Mutter Kirche ihr Fett abbekommen, sein Vergnügen haben.

book 11 16 EkzemHomo

Wer Nachbarn hat, braucht keine Feinde? keinundaber.ch/de

Kroatien - Auf den Spuren von Winnetou & Game of thrones

Dirk Brüderle - Michael Scholten / Schüren

On location wie weiland Lex Barker & Pierre Brice. Der Kult um die legendären Karl-May-Filme wird zum Fest erneut befeuert, wenn RTLs drei Winnetou-Neuauflagen über die Bildschirme flimmern. Die Schauspieler mögen andere sein (trotz einiger Cameos altgedienter Kräfte als Reminiszenz an die 60er-Originale), ohne zwei damalige Erfolgsgaranten geht es auch Anno 2016 nicht. Die Musik Martin Böttchers hatte am Erfolg ebenso entscheidenden Anteil wie die Original-Drehorte in der wildromantischen Berglandschaft Kroatiens - die denn Produzenten nunmal näher lagen als der wirkliche Wilde Westen Amerikas. Der vorliegende Reiseführer soll interessierten Fans den Zugang erleichtern zur beeindruckenden Naturkulisse, in der die edlen Blutsbrüder im Lederwams umherritten. Die Wege zu den ehemaligen, kinogeschichtlich relevanten Drehorten in Flusstälern, auf Bergplateaus oder in Nationalparks wie den berühmten Plitvicer Seen sind dann überraschenderweise öfters doch nicht so detailliert beschrieben, als dass sich eine in euphoriebefeuerte Vor-Ort-Recherche kinderleicht gestalten würde. Überraschend deshalb, weil die Autoren Gelegenheit hatten, die RTL-Dreharbeiten zu besuchen und hinter die Kulissen zu blicken. Am Rande bemerkt: Auch Teile anderer TV- & Internet-Ereignisse wie Game of Thrones, Jack Holborn oder Die Rote Zora sind in Kroatien entstanden - auch diese Drehorte werden hier vorgestellt.

 
 

book 11 16 kroatien

www.schueren-verlag.de

© cinesoundz 2016